Muttenz BL

07. September 2011 20:58; Akt: 07.09.2011 20:42 Print

Minderwertige Jacken an Rentner vertickt

Zwei Männer nahmen am Montag einen Senior aus: Sie sprachen den Rentner auf der Strasse an und gaben sich als alte Bekannte aus.

storybild

Die Lederjacken-Betrüger. (Bild: Polizei BL)

Fehler gesehen?

Laut Baselbieter Polizei fuhren die beiden Betrüger mittleren Alters den Senior in ihrem italienischen Auto nach Hause, um ihm ein «Geschenk» zu machen: vier Lederjacken, für die sie 2000 Franken verlangten.

Der Rentner hob den Betrag extra für die Unbekannten von der Bank ab. Bei den Lederjacken handelt es sich um minderwertige Ware, die nur ein Bruchteil der 2000 Franken wert ist. Der Geschädigte erstellte Strafantrag gegen unbekannt.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.