Testautos in Basel

27. März 2017 15:20; Akt: 27.03.2017 15:25 Print

Zwei Erlkönige am Grenzübergang gesichtet

Eine aufmerksame Leserin erhaschte am Montagnachmittag einen Blick auf seltene Testfahrzeuge. Die Autos, wohl zwei Opel, waren von Deutschland in die Schweiz unterwegs.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Wir waren auf dem Weg vom Ikea in Freiburg nach Hause, als wir die Autos auf der Autobahn gesehen haben», erzählt Daniela A. aus Basel. Die 26-Jährige zückte vom Beifahrersitz das Handy und lichtete die Erlkönige ab. Da der Bruder ihres Verlobten Automechaniker ist, konnte sie die Testautos, die zur Tarnung ihrer neuen Merkmale mit Folie abgeklebt sind, auf Anhieb ausmachen.

Umfrage
Haben Sie auch schon einen Erlkönig gesehen?
55 %
31 %
14 %
Insgesamt 436 Teilnehmer

Am Autobahn-Grenzübergang Weil am Rhein konnte sie noch Aufnahmen aus der Nähe machen. «Wahrscheinlich handelt es sich um neue Opel-Modelle», vermutet sie. Zwar waren die Markenzeichen der beiden Prototypen verdeckt, doch ein drittes Fahrzeug, das sie begleitete, sei klar ein Opel gewesen. Zudem fuhren alle mit deutschen GG-Kennzeichen. Das steht für den Landkreis Gross-Gerau im Bundesland Hessen, in dem sich das Opel-Werk Rüsselsheim befindet.

(las)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Fredo am 27.03.2017 15:39 Report Diesen Beitrag melden

    10 Jährige Praktikantin im Büro?

    Heute morgen sass ich auf der Toilette. Dabei erstaunte ich sehr, dass die Form diesmal anders aussah.

    einklappen einklappen
  • Biffrun am 27.03.2017 16:00 Report Diesen Beitrag melden

    Pontresina

    All alle Erlkönig-Fanatiker (anders kann ich diese Leserreporter nicht nennen). Geht mal nach Pontresina. Beim letzten Hotel vor dem Berninapass stehen seit dem Herbst jeden Tag Erlkönige auf dem Parkplatz (und zwar von verschiedenen Marken). Im Engadin gehören diese Autos zum alltäglichen Strassenbild. Keinem Einheimischen käme es allerdings je in den Sinn, ein Foto zu machen und es den Medien zu schicken...

  • BMW-Sepp am 27.03.2017 15:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Keine News. Gähn.

    Hier im Rheintal sind die dauernd unterwegs. Das sind Testautos von Coninental, ZF oder anderen Zulieferern. Auch bei Brusa in Sennwald stehen in steter Regelmässigkeit solche verklebten (E-)Boliden. Und keiner macht Foti.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Paul Fuchs am 27.03.2017 22:55 Report Diesen Beitrag melden

    Opel?

    würde mich wundernehmen was für ein Opel dahinter steckt.

  • Timmo am 27.03.2017 22:39 Report Diesen Beitrag melden

    How Cares!

    Wow! Sie waren vom Ikea in Freiburg Richtung Basel unterwegs. Das ist so spannend wie der ganze Artikel.

    • Der Basler am 28.03.2017 06:53 Report Diesen Beitrag melden

      Sehr spannend

      Tztztztztz IKEA Pratteln hat fast die gleichen Preise. Aber in Fr. gibt es halt noch die MWSt. zurück. Tztztztztz Spannender Tag für die Einkaufstouristen ..............

    einklappen einklappen
  • Sushi13 am 27.03.2017 19:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    wahnsinn

    sehe solche erlkönige jedes jahr in südspanien wenn wir in den ferien sind.für mich so spannend ,wie wenn es draussen regnet....

  • tina saavi am 27.03.2017 18:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    halb verkleidet

    also für das muss ich nicht in der auto branche arbeiten um raus zufinden das es opel sind. oder seit kurzem, peupel...

  • Daniela am 27.03.2017 17:47 Report Diesen Beitrag melden

    Happy Daniela

    Toll, Daniela, endlich hast du mal etwas erlebt!