Rheinfelden (D)

12. Oktober 2017 15:46; Akt: 12.10.2017 15:46 Print

Jugendliche werfen Hanteln aus Fitnessstudio

Die Sportgeräte flogen aus dem dritten Stock – und landeten auf der stark befahrenen Friedrichstrasse. Die gläserne Eingangstür eines Sushi-Restaurants ging zu Bruch.

storybild

Die Hanteln landeten auf der Fahrbahn sowie dem Gehweg in der Friedrichstrasse. (Symbolbild) (Bild: Keystone)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der aussergewöhnliche Vorfall ereignete sich am Mittwochabend gegen 17.15 Uhr, wie die deutsche Polizei am Donnerstag mitteilte. Mehrere Hanteln sollen zwei unbekannte Jugendliche aus dem dritten Stock eines Fitnessstudios an der Friedrichstrasse geworfen haben. Die Sportgeräte landeten auf der Fahrbahn und vor einem Sushi-Restaurant.

Als eine Frau das Restaurant gegen 17.20 Uhr betreten wollte, schlug etwa 1,5 Meter hinter ihr eine Hantel ein. Fünf Minuten später hörte eine Mitarbeiterin des Lokals einen weiteren Einschlag. Dieses Mal landete die Hantel in der Eingangstüre des Restaurants und beschädigte diese. Eine weitere Hantel lag mitten auf der Strasse. Ob Verkehrsteilnehmer oder Passanten gefährdet wurden, ist laut Polizei noch unklar.

Jugendliche an offenem Fenster entdeckt

Eine Zeugin soll am offenen Fenster des gegenüberliegenden Fitnessstudios zwei Jugendliche gesehen haben. Tatsächlich befanden sich zur Tatzeit zwei Jugendliche im Alter von 14 und 15 Jahren im Studio, die laut Polizei von mehreren Zeugen gesehen wurden. Sie bestritten jedoch, mit der Sache etwas zu tun zu haben. Die Polizei sucht weitere Zeugen.

(rob)