Basel

05. September 2017 10:18; Akt: 05.09.2017 12:03 Print

Vortritt missachtet – Auto landet auf dem Dach

Mitten in der 30er-Zone hat es am Montagabend heftig geknallt. Das Duell um den Vortritt endete für die unterlegene Lenkerin auf dem Dach.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Eigentlich wäre die Lenkerin des roten Autos auf der Colmarerstrasse vortrittsberechtigt gewesen. Die Lenkerin eines anderen Autos, die auf der Rufacherstrasse unterwegs war, nahm wohl das gleiche Recht für sich in Anspruch. Und so kam es zum Crash. Der rote Kleinwagen kam auf dem Dach zum Stillstand. Beim Unfall am Montagabend wurde keine der beiden involvierten Lenkerinnen verletzt, wie die Kantonspolizei Basel-Stadt auf Anfrage mitteilte. Auch sei kein Alkohol im Spiel gewesen, so Sprecher Toprak Yerguz.

War eine der Damen möglicherweise zu schnell unterwegs? Nicht zwingend, auch Tempo 30 könne unter Umständen genug sein, um einen Kleinwagen aufs Dach zu legen, führte Yerguz weiter aus. «Es sah wohl heftiger aus, als es war.»


Die Polizei bei der Unfallaufnahme. (Video: Leser-Reporter)

(aj)