Lörrach (D)

19. Juni 2017 11:14; Akt: 19.06.2017 15:04 Print

Schweizerin (28) spaziert durch Autotunnel

Eine Frau verirrte sich am Sonntag in Lörrach in den Tunnel der Zollfrei-Strasse. Sie war zuvor aus einer Klinik abgehauen.

storybild

Die Frau wurde im Tunnel der Zollfrei-Strasse von Autofahrern gesichtet. (Bild: Römert/ Wikipedia)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Eine psychisch angeschlagene Schweizerin ging am Sonntagnachmittag zu Fuss durch den Tunnel der Zollfrei-Strasse, wie das Polizeipräsidium Freiburg am Montag mitteilte. Autofahrer, die auf die Frau aufmerksam geworden waren, informierten die Polizei, dass eine Frau im Tunnel auf der Strasse «hin und her laufen» würde.

Die ausgerückte Patrouille kümmerte sich um die 28-Jährige und stellte in Zusammenarbeit mit der Kantonspolizei Basel-Stadt fest, dass sie zuvor aus einer Klinik ausgerissen war. «Die Frau wurde daraufhin in den Streifenwagen gesetzt und später den Basler Kollegen übergeben», schreibt die deutsche Polizei zum Fall.

(jd)