Weil am Rhein (D)

07. Dezember 2017 15:31; Akt: 07.12.2017 16:05 Print

Schweizerin (78) fährt Zöllner über den Fuss

Die Kontrolle eines Schweizer Autos am Grenzübergang Weil-Otterbach wurde für einen deutschen Grenzwächter am Mittwoch zu einer schmerzhaften Erfahrung.

storybild

Der Unfall ereignete sich am Grenzübergang Weil-Otterbach. (Bild: Google Street View)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Mittwoch gegen 12.45 Uhr wollte ein 20-jähriger deutscher Bundespolizist am Grenzübergang Weil-Otterbach ein Auto mit baselstädtischen Kennzeichen kontrollieren. Wie die deutsche Polizei mitteilte, schätzte die 78-jährige Lenkerin die Situation falsch ein. In der Folge touchierte sie den Beamten zuerst mit dem Aussenspiegel und fuhr ihm dann mit dem rechten Hinterrad über den Fuss.

Der Polizist wurde verletzt und musste ins Spital in Lörrach gebracht werden. Gemäss Medienmitteilung erlitt er eine schmerzhafte Bänderverletzung. Das Verkehrskommissariat wurde beigezogen, um die Lenkfähigkeit der Unfallfahrerin zu überprüfen.

(las)