Lausen BL

01. Oktober 2016 15:22; Akt: 02.10.2016 11:05 Print

Kleinlaster brennt lichterloh

In Lausen im Baselbiet ist es am Samstagnachmittag zu einem grösseren Fahrzeug-Brand gekommen. Das berichtet ein Leserreporter.

Laut Bericht eines Leserreporters ist in der Ortschaft Lausen BL ein Fahrzeug völlig ausgebrannt. (Video: Leserreporter).
Zum Thema
Fehler gesehen?

Von seiner Terrasse in Lausen im Baselbiet konnte ein Leser-Reporter zufällig beobachten, wie ein LKW am Strassenrand in Flammen aufging.

«Das Fahrzeug hat fast 15 Minuten lichterloh gebrannt – zum Löschen ist nicht mehr viel übrig geblieben», schildert der Mann den Vorfall gegenüber 20 Minuten.

LKW brannte lichterloh

Er habe zunächst eine Rauchentwicklung unter der Motorhaube beobachten können. Der Fahrer habe seinen Wagen neben der Strasse zum Halten gebracht und sei ausgestiegen. Kurz darauf habe der LKW bereits lichterloh in Flammen gestanden.

Die Einsatzkräfte sind noch vor Ort. Die Polizei Basel-Landschaft hat den Brand bestätigt. Es handle sich um einen technischen Defekt. Der Kleinlaster sei lange nicht benutzt worden. Als der Fahrer dann den Motor einschaltete, gab es zuerst einen lauten Knall, dann brach das Feuer aus.

Kleinlaster in Lausen BL brennt aus

(jdr)