Basler Fasnacht

08. März 2017 17:54; Akt: 08.03.2017 18:25 Print

D'Gryysel gewinnen den Zyschtigsbryys

Am Zyschtigsbryys sorgten D'Gryysel mit derben Versen und spitzen Pointen für die grössten Lacher. Trump, Darbellay aber auch Illi waren eingefundenes Fressen für die Bänggler.

Der IZRS-Anführer Qaasim Illi inspirierte D'Gryysel zu einem derben Bangg. (Videos: Lukas Hausendorf)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Am siebten Zyschtigsbryys im Basler Atlantis sangen 18 Schnitzelbank-Formationen um die Gunst des kritischen Publikums. Noch vor dem Hauptgang servierten D'Gryysel (Wilde Bangg) die schärfsten Pointen des Abends. Die Geistlichen bewegen sich in ihren Versen gerne an der Grenze zur Geschmacklosigeit, ohne diese aber zu überschreiten. Das Publikum johlte und lachte Tränen. D'Gryysel boten schon im Vorjahr am Zyschtigsbryys eine hochstehende Bänggler-Messe. Der Sieg in diesem Jahr war mehr als gerechtfertigt. Hallelujah!

Auf den weiteren Plätzen folgten s spitzig Ryssbley (Bängg fir Basel), der Sieger der letzten beiden Jahre Tam Tam (Bängg fir Basel), s Rollator Röösli (Bebbi Bängg) und dr Spitzbueb (Comité) auf Rang fünf.

Kaum einer der Bänggler verzichtete in seinem Vortrag auf einen Trump-Vers. Der US-Präsident liefert allein schon mit seinen cholerischen Tweets fast täglich reichlich Stoff für freche Pointen. Punkto Sujet landete er für die Schnitzelbänkler aber mit der Mauer einen grossen Wurf.

Gefundenes Fressen waren für die frechen Bänggler aber auch Politiker aus dem Inland. Wenn ein christlicher Spitzenpolitiker aus dem ein uneheliches Kind zeugt, dann ist das für die Basler Värslibrünzler ein aufgelegtes Sujet.

Eine der beliebtesten Pointen dieses Schnitzelbank-Jahrgangs lieferte einmal mehr das Baselbiet. Die Therwiler Handschlag-Verweigerer, aus der Bildungsdirektorin Monica Gschwind eine international beachtete Staatsaffäre machte, inspirierten so manchen Bangg. Und manch einer verknüpfte das Thema elegant mit einem anderen Sujet zu einer gelungenen Doppelpointe.

Und als ob die Welt nicht schon genug Sujets hergibt, darf im Vortrag der Bänggler das Lokale natürlich nicht fehlen. Über welches Fettnäpfchen der honorigen Herren Regierungsräte kann man heuer am meisten lachen? Ein heisser Anwärter für einen Spitzenplatz ist die ominöse BVB-Million für die Linie 3 nach Saint-Louis (F). Die Diskussion über einen Universitätsstandort bei den Rampassen in Liestal gab ebenso Pointen her, wie Basels neuester und jüngster Regierungsrat Conradin Cramer, dem die Schnitzelbänggler nachträglich ihr Wahlgeschenk überreichten.

(lha)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Lupinglouie am 08.03.2017 21:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    D gryysel

    Gerade live gesehen im telebasel! Waren wirklich Super! Weiter so! Viele Schnitzelbängg waren mitelmässig

  • Lis am 08.03.2017 22:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Dankeschön d grysel

    Herzliche Gratulation ihr seid genial Danke

  • Basler Fasnacht am 09.03.2017 12:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Totengräber

    Anonym, werbefrei und auch wettbewerbsfrei. 3 Tugenden für die man Sorge tragen muss. Was ist Tugend?

Die neusten Leser-Kommentare

  • Basler Fasnacht am 09.03.2017 12:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Totengräber

    Anonym, werbefrei und auch wettbewerbsfrei. 3 Tugenden für die man Sorge tragen muss. Was ist Tugend?

  • Dani am 09.03.2017 00:11 Report Diesen Beitrag melden

    Komma?

    Habt ihr eigentlich keinen Korrektor? Unglaublich diese Grammatikfehler in diesem Text (z. B. das Komma vor "wie Basels neuester und jüngster Regierungsrat").

    • Mutti am 09.03.2017 10:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Dani

      Was ist denn mit Ihnen los? Hier geht es um die Pointen! Ein Komma macht eine Schnitzelbank doch nicht witzig. Das ist so, war so und wird immer so sein.

    einklappen einklappen
  • Lis am 08.03.2017 22:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Dankeschön d grysel

    Herzliche Gratulation ihr seid genial Danke

  • Confus am 08.03.2017 21:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Preiswürdig?

    Ich habe den "Gryysel" soeben auf Telebasel gesehen. Fazit: Perfekter, mehrstimmiger Gesang, mässige Qualität bei den meisten Versen etwa auf der Höhe der Gürtellinie. Was solls: Dem Publikum gefällt das, was wiederum nicht für die Qualität des Publikums spricht.

    • Räppli am 08.03.2017 21:59 Report Diesen Beitrag melden

      @Confus

      Was macht Sie zum Experten? Sie haben ja nicht den Schneid und das Talent Verse zu diversen Themen zu schreiben die zudem lustig sind. Sonst würden Sie nicht Schnitzelbangg schauen sonder selber machen!

    • Peter am 08.03.2017 22:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Confus

      Ich lobe die unzensierte Fasnacht! Die einzige Zeit, in der man angestautes mal rauslassen darf. Political correctness ist fehl am Platz!

    • Confus am 08.03.2017 22:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Räppli

      Ich war während über 40 Jahren ziemlich erfolgreich als Schnitzelbänggler unterwegs, und habe lange Jahre für eine Vorfasnachtsveranstaltung getextet. Reicht das als Qualifikation?

    • Lorraine am 09.03.2017 07:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Das Publikum zählt schlussendlich..

      Hut ab, vor Ihrer Erfahrung! Wirklich! Doch schlussendlich zählt halt das Publikum.. Ich verfolge die Basler Fasnacht seit meiner Kindheit und ich denke, dass sich auch hier die Zeiten ändern! Mein Favorit: Dr Schorsch vom Hafebecki 2.. Schon als Kind.. War sehr traurig bei seinem Abgang. Er war für mich als Kind (auch wenn ich damals gerade politische Texte noch nicht so verstand) mein eigenes Symbol der Basler Fasnacht..

    • Conny2017 am 09.03.2017 09:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Confus

      Ganz meine Meinung. Adiee Fasnachtskultur!

    einklappen einklappen
  • Lupinglouie am 08.03.2017 21:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    D gryysel

    Gerade live gesehen im telebasel! Waren wirklich Super! Weiter so! Viele Schnitzelbängg waren mitelmässig