Basel

15. September 2011 22:00; Akt: 15.09.2011 22:02 Print

Wird Velofahren bald ein Schulfach?

Familien mit Migrationshintergrund sind oft nicht sehr vertraut mit der hiesigen Velokultur.

storybild

Grossrätin Sibel Arslan will mehr Migranten zum Velofahren bewegen. (Bild: lha)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Diese Bevölkerungsgruppe soll mit den praktischen und gesundheitlichen Vorzügen des Zweirads besser vertraut gemacht werden, fordert Grossrätin Sibel Arslan vom Grünen Bündnis in ihrem jüngsten Anzug. Der Regierungsrat soll prüfen, ob in der Primarschule das Velofahren wie der Schwimmunterricht ins Programm genommen werden kann. Auch Migrationsvereine sollen in die Aufklärungsarbeit einbezogen werden, um die Eltern zu erreichen. «Ich komme selbst aus einer Kultur, in der das Velofahren nicht verbreitet ist», sagt die gebürtige Türkin. Sie kennt auch die Vorbehalte dem Fahrrad gegenüber. «Autos haben oft einen höheren Stellenwert», so Arslan. Einzelne Angebote für Migranten gibt es bereits. «Gsünder Basel» bietet Kurse an und auf der Erlenmatte steht für Kinder ein Verkehrsgarten am Mittwoch- und Donnerstagnachmittag offen.

(lha)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Tscherry am 16.09.2011 14:00 Report Diesen Beitrag melden

    Kein Schulfach

    es wäre gescheiter die Kids mehr und besser Deutsch und Rechnen beizubringen Velofahren lernen sie von selbst.

  • Paula von Flüh am 16.09.2011 07:39 Report Diesen Beitrag melden

    Gestank, Rücksichtslosigkeit, Stress

    Da quetschen sich tag-täglich 20 000 Autopendler in die Stadt und unsere Kinder sollen hier Velofahren? Kinder auf Fussgängerstreifen werden fast täglich angefahren. Wacklig-fahrende Kinder auf Velos und das bei diesem Verkehrsaufkommen? Leider gibt es kaum gesicherte und am Stück verbundene Velowege. Lasst uns den freien Willen und schon erst recht unseren Kinder.

  • maja naef am 16.09.2011 08:44 Report Diesen Beitrag melden

    Velokultur

    Die Schweiz hat auch keine Velokultur alles nur ein Mythos.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Xoff Pardey am 19.09.2011 15:01 Report Diesen Beitrag melden

    Aber sicher doch

    Natürlich, jetzt soll auch noch Velofahren in den Schulunterricht aufgenommen werden - dabei haben die Kinder bereits Verkehrsunterricht und lernen mit einem Polizei-Team sehr fachkundig im Quartier Fahrradfahren. Daneben könnte man auch noch «Schön Essen», «Mit dem Regenschirm durch die Stadt gehen», beim Treppensteigen zwei Stufen auf einmal nehmen» und «Nicht daneben pinkeln» als Schulfächer aufnehmen. Schule und Lehrkräfte freuen sich jetzt schon auf die zusätzlichen Lerninhalte, denn sie leiden unter chronischer Unterbeschäftigung.

  • Daniel Brogle am 17.09.2011 17:38 Report Diesen Beitrag melden

    Gibt es schon lange

    Daher gibt es den Verkehrsgarten in Basel/Allschwil, dort habe ich mit 12 unter Aufsicht gelernt, wie man sich im Verkehr verhält.

  • Tscherry am 16.09.2011 14:00 Report Diesen Beitrag melden

    Kein Schulfach

    es wäre gescheiter die Kids mehr und besser Deutsch und Rechnen beizubringen Velofahren lernen sie von selbst.

  • Abbas Schumacher am 16.09.2011 13:02 Report Diesen Beitrag melden

    Was zahlt ein Velofahrer?

    Velofahrer kennen keine Strassenregeln? Woher auch? Zahlen keine Strassenbenutzung, wozu auch? Aber sie wollen bessere Radfahrwege! Immer alles Gratis? Scheint so! Mitbeteiligung würde vielleicht auch deren Verantwortung anregen!

    • Eduard J. Belser am 19.09.2011 07:55 Report Diesen Beitrag melden

      Umweltschonend

      Veloinfrastruktur ist günstiger und platzsparender zu haben als Strassen für den Autoverkehr. Velofahren ist zu dem eine besonders energieeffiziente und umweltschonende Mobilität und ausserdem gesundheitsfördernd. Allerdings mussen VelofahrerInnen mehr Disziplin und Anstand zeigen.

    einklappen einklappen
  • maja naef am 16.09.2011 08:44 Report Diesen Beitrag melden

    Velokultur

    Die Schweiz hat auch keine Velokultur alles nur ein Mythos.