Pratteln BL

11. Juli 2017 15:01; Akt: 11.07.2017 15:23 Print

Am Steuer sass ein Polizist mit 1,6 Promille

Ein 55-jähriger Baselbieter Polizist hat am Samstag einen Unfall mit 1,6 Promille intus verursacht. Er musste seinen Ausweis vor Ort abgeben und wird verzeigt.

storybild

Der betrunkene Polizist blieb unverletzt. (Bild: Polizei BL)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wie die Baselbieter Polizei am Dienstag mitteilte, fuhr der Polizist mit einem zivilen Dienstfahrzeug auf einer privaten Fahrt während des Bereitschaftsdienstes kurz nach 3 Uhr morgens in Richtung Augst. Beim Kreisel vor der Autobahn A2 kollidierte er mit seinem Fahrzeug mit der rechtsseitigen Leitplanke, wo der Personenwagen zum Stillstand kam. Der Lenker blieb unverletzt.

Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 0,83 mg/l, was rund 1,6 Promille entspricht. Der Polizist musste seinen Führerausweis an Ort und Stelle abgeben und wird an die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft verzeigt. Laut Mitteilung der Polizei Basel-Landschaft werden personalrechtliche Massnahmen geprüft. «Aufgrund der Ereignisse arbeitet der langjährige Mitarbeiter im Moment nicht», sagt Polizeisprecher Roland Walter.

(aj)