Wegen Zigis und Geld

01. Oktober 2012 09:40; Akt: 01.10.2012 09:57 Print

Raub in Basel - Opfer verletzt, Täter verhaftet

An der Marktgasse in Basel ist es in der Nacht auf Montag zu einem Raubüberfall gekommen. Das 19-jährige Opfer musste in die Notfallstation gebracht werden. Einer der beiden Täter konnte festgenommen werden.

storybild

Der junge Mann stand bei der Tramhaltestelle Schifflände Basel, als er von den zwei mutmasslichen Dieben angesprochen wurde. (Bild: Google Maps)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein 19-Jähriger ist in der Nacht auf Montag in der Marktgasse in Basel beraubt worden. Der junge Mann wurde dabei verletzt. Einen der mutmasslichen Täter konnte die Polizei danach festnehmen.

Der 19-Jährige war gegen 0.30 Uhr bei der Tramhaltestelle «Schifflände» gestanden, als ihn die beiden Täter wegen Geld und Zigaretten ansprachen, wie die Staatsanwaltschaft mitteilte. Als der junge Mann sie abwies, schlugen sie ihn.

Der junge Mann musste danach zur Untersuchung in die Notfallstation gebracht werden. Im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndung nahm die Polizei einen Jugendlichen fest, der aus einem Jugendheim weggelaufen war.

(sda)

Immobilien

powered by

Immobilien finden

PLZ
Preis bis
Zimmer bis

Nachmieter finden? Jetzt bei homegate.ch inserieren