Erste Bricklive

11. Mai 2017 05:46; Akt: 11.05.2017 05:46 Print

2 Millionen Klötzli zum Austoben für Lego-Freaks

Die Bricklive ist die grösste Lego-Veranstaltung der Welt. Sie eröffnet parallel zur Muba am Freitag. Zwei Millionen Bauklötze warten auf grosse und kleine Fans.

Für die diesjährige Muba sind heute über zwei Millionen Legosteine angeliefert worden. Skulpturen und Pools voller Lego – Die Plastik-Klötze sind nach wie vor der Renner.
Zum Thema
Fehler gesehen?

Der unverkennbare Klang des Durchwühlen einer Lego-Kiste erfüllte am Mittwochmorgen die Halle 1 der Messe Basel: Über zwei Millionen Steine wurden im Verlaufe des Tages für die Bricklive-Show angeliefert.

Umfrage
Sind Sie ein Lego-Fan?
83 %
8 %
9 %
Insgesamt 356 Teilnehmer

Über 100 Helfer eilten durch die Halle und bauten Skulpturen aus tausenden Teilchen auf. Unter anderem konstruierten sie ein riesiges Mammut aus rund 40'000 Legosteinen zum Thema «Ice Age». Während des Events können sich Fans der dänischen Bauklötze vom 12. bis 21. Mai auf 15'000 Quadratmetern ganz ihrer Leidenschaft hingeben. Ob Bastler oder Sammler, alle sollen bei der Veranstaltung selbst Hand anlegen und ihrer Fantasie freien Lauf lassen.

Riesige Becken voll mit Legosteinen

«Besucher haben an der Brick-Live Ausstellung die Möglichkeit, in verschiedene Themenwelten einzutauchen», sagt Theresia Saner, Projektleiterin der Ausstellung. «Es gibt beispielsweise einen Race Track, wo man selbstgebaute Lego-Fahrzeuge testen und über Schanzen springen lassen kann.» Im Bereich Architektur lassen sich historische Gebäude nachbauen.

Für den Fun-Faktor sorgen sogenannte Brick Pits– riesige Becken gefüllt mit Legosteinen. In diese können Klein und Gross eintauchen und sich beim Bauen austoben. Das Highlight für eingefleischte Lego-Fans wird die Fanzone sein: Dort können Interessierte an einem grossen Werk arbeiten und mithelfen, ein riesiges Mosaikbild oder die Schweizer Landkarte aufzubauen.

Der leidenschaftliche Sammler Andreas Kunz wird auch mithelfen. «Ich habe meine erste Schachtel Lego als Kind zu Weihnachten bekommen und bin seither am Sammeln und Bauen», erklärt der 32-jährige Hochbauzeichner. «Durch diese Faszination bin ich auch zu meinem Beruf gekommen.»

(stv)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Typhoeus am 11.05.2017 06:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lego, das

    Spiel von 1 bis 100 Jahre

  • Corrado Marinaro am 11.05.2017 07:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    just Lego

    ob ich je aus dem Lege-Alter komme? Wer will das schon ... no way ... Dream it, Play it, Love it. just Lego.

    einklappen einklappen
  • Legoman am 11.05.2017 08:41 Report Diesen Beitrag melden

    Walk of Fire

    Gibt es dort auch einen Walk of Fire aus Legosteinen? Wir wissen alle dass es schlimmer ist auf Legosteine aufzutreten als auf glühende Kohle

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Legofan am 12.05.2017 17:33 Report Diesen Beitrag melden

    Teuer ;-(

    Schad ist der Eintritt soooooooo teuer

  • Faules Schwein am 12.05.2017 10:10 Report Diesen Beitrag melden

    Halten ewig

    Die Erfindung des Leo war schon genial, man kann fast alle machen damit und diese Steine sind braktisch unverwüstlich. Wo ich schon diese Legosteine gefunden habe, Sandkasten, Strassen usw. Waschen und sie sind wieder gebrauchbar.

  • Oskar am 11.05.2017 18:16 Report Diesen Beitrag melden

    Faszinierend!

    Ich habe nie mit Lego gespielt, aber es ist faszinierend, wenn man riesige Skulpturen und Figuren nur aus Lego sieht...

  • Sandbox am 11.05.2017 14:33 Report Diesen Beitrag melden

    Sensationell auch für ü50

    Vor allem die teueren Trucker, die über eine Woche dauern, bei mir noch länger weil Computer-Nerd, bis diese zusammen gebaut sind, faszinieren extrem. Endlich habe ich verstanden, wie ein Differenzial-Getriebe mit Rückwärtsgang funktioniert. Einfach nur der Hammer.

  • Legoman am 11.05.2017 08:41 Report Diesen Beitrag melden

    Walk of Fire

    Gibt es dort auch einen Walk of Fire aus Legosteinen? Wir wissen alle dass es schlimmer ist auf Legosteine aufzutreten als auf glühende Kohle

    • Faules Schwein am 12.05.2017 10:13 Report Diesen Beitrag melden

      @Legoman

      Ohja, die spitzen Kanten in die Fusssohle, autsch ;-)

    einklappen einklappen