Grellingen BL

05. November 2012 11:51; Akt: 05.11.2012 11:56 Print

Mit 2,9 Promille in die Bahnschranke

Sie wäre wohl besser zu Fuss gegangen. Eine 46-jährige Frau ist mit sehr hohem Alkoholpegel in eine Bahnschranke gefahren. Sie blieb unverletzt, das Auto ist jedoch zerstört.

storybild

Totalschaden am Unfallauto. (Bild: Kapo BL)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Eine 46-jährige Autofahrerin ist am Sonntagabend mit 2,91 Promille Alkohol im Blut in Grellingen in eine Bahnschranke gefahren.

Die Frau blieb unverletzt. Durch den Aufprall wurde die Schranke stark beschädigt. Am Auto entstand laut Baselbieter Polizei Totalschaden.

(sda)