«Projekt 365» fertig

08. Oktober 2013 23:02; Akt: 09.10.2013 13:41 Print

Basler Magier verzauberte Passanten

Der Zauberer Florian Klein stellte seit fast einem Jahr täglich einen Trick ins Internet – das Projekt war ein Erfolg.

(Video: Florian Klein)
Zum Thema
Fehler gesehen?

«Wenn ich sehe, wie die Leute bei meinen Tricks reagieren, dann weiss ich, dass ich den richtigen Beruf ausübe», sagt Magier Florian Klein. Der 32-jährige Basler, der seit fünf Jahren zaubert, hat während eines Jahres weltweit Passanten auf der Strasse mit seinen Zaubertricks begeistert und die Filmaufnahmen auf YouTube gestellt. Er war von den USA bis nach Dubai und Monaco unterwegs.

Wenn morgen nun das letzte Video seines «Projekt 365» online gestellt wird, blickt er mit einem lachenden und einem weinenden Auge zurück: «Die Leute waren durchwegs von meinen Tricks begeistert», sagt Klein. Es habe aber auch sehr stressige Phasen gegeben, da nicht immer alle Leute gefilmt werden wollten. «Es war dann etwas schwierig, gute Aufnahmen zu machen.» Insgesamt ist er aber mit seinem Projekt zufrieden: «Es hat mir viele Auftritte verschafft und mich bei den Leuten bekannt gemacht.»

Magier tritt im Tabourettli auf

Dementsprechend voll ist auch sein Terminkalender nach Ende des Zauber-Jahrs. «Vor mir liegen viele Events und Shows», so Klein. Wer noch nicht in den Genuss seiner Zauberkünste gekommen ist, hat dazu bald Gelegenheit: «Ich werde im November im Tabourettli auftreten», sagt Klein.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Pascal am 09.10.2013 00:10 Report Diesen Beitrag melden

    Einfach aber geil

    Am Anfang ist klar ersichtlich, dass er eine "getürkte" Klammer in der linken Hand hält. In den ersten 30 Sekunden benutzt er nur die rechte Hand zum gestikulieren und bei Sekunde 36 wird die Klammer aus der linken Hand hinter dem Rücken in die rechte übergeben, danach benutzt er nur noch die linke Hand zum gestikulieren/ablenken. Im Moment als die Dame das Glas betrachtet und die Frage zur Ex Miss Schweiz beantwortet geht er mit der rechten Hand zu den Klammern und greift sich eine, doch in Wirklichkeit hat er die schon lange in der Hand..;-) Einfache Magie aber sehr geile Idee mit 365Tagen.

    einklappen einklappen
  • Chrigu aus Bärn am 09.10.2013 10:50 Report Diesen Beitrag melden

    Netter Trick

    So kann man Memory-Metalle auch benutzen...

  • Simon the Sorcerer am 09.10.2013 12:44 Report Diesen Beitrag melden

    Beeindruckt

    Wow, da hat sich wohl jemand "Metalism: Episode 01 - Self Bending Paperclip (DVD and Props) by Menny Lindenfeld - DVD" gekauft

Die neusten Leser-Kommentare

  • Simon the Sorcerer am 09.10.2013 12:44 Report Diesen Beitrag melden

    Beeindruckt

    Wow, da hat sich wohl jemand "Metalism: Episode 01 - Self Bending Paperclip (DVD and Props) by Menny Lindenfeld - DVD" gekauft

  • Chrigu aus Bärn am 09.10.2013 10:50 Report Diesen Beitrag melden

    Netter Trick

    So kann man Memory-Metalle auch benutzen...

  • Istmi Rklar am 09.10.2013 02:10 Report Diesen Beitrag melden

    Offensichtlich

    Was mich verblüfft: 1. Die Fingerfertigkeit der Illusionisten, 2. dass so viele Leute nicht merken, was abgeht. Ich hab mir jetzt etwa 30 seiner Videos auf Youtube angeschaut, und bei keinem ist mir unklar, wie es geht. Simple schnelle Tricks, Ablenkung, flinke Finger, viel Vorbereitung und endloses Üben. Und ringsherum machen alle ein grosses Hallo... unverständlich.

  • Pascal am 09.10.2013 00:10 Report Diesen Beitrag melden

    Einfach aber geil

    Am Anfang ist klar ersichtlich, dass er eine "getürkte" Klammer in der linken Hand hält. In den ersten 30 Sekunden benutzt er nur die rechte Hand zum gestikulieren und bei Sekunde 36 wird die Klammer aus der linken Hand hinter dem Rücken in die rechte übergeben, danach benutzt er nur noch die linke Hand zum gestikulieren/ablenken. Im Moment als die Dame das Glas betrachtet und die Frage zur Ex Miss Schweiz beantwortet geht er mit der rechten Hand zu den Klammern und greift sich eine, doch in Wirklichkeit hat er die schon lange in der Hand..;-) Einfache Magie aber sehr geile Idee mit 365Tagen.

    • Refundus am 09.10.2013 09:13 Report Diesen Beitrag melden

      Nicht ganz klar

      Aber im Glas ist die "getürkte" Klammer ja noch gerade. Wie wird sie dann verbogen?

    einklappen einklappen