An Grenze verhaftet

14. November 2012 12:20; Akt: 14.11.2012 17:04 Print

Basler Zöllner schnappen Kinderschänder

Der junge Passagier wird nervös, als Grenzwächter durch den Intercity-Zug in Richtung Schweiz streifen. Wie sich zeigt, zu Recht: Er ist ein international zur Verhaftung ausgeschriebener Kinderschänder.

Zum Thema
Fehler gesehen?

In Basel hat das Schweizer Grenzwachtkorps einen Mann in einem fahrenden Zug verhaftet. Deutsche Zöllner hatten ihre Kollegen über einen Passagier informiert, der ihnen durch sein Verhalten aufgefallen war. Gemeinsam erfolgte dann die Kontrolle, als sich der Intercity bereits auf Schweizer Territorium befand.

Wie das Grenzwachtkorps mitteilt, stellte sich heraus, dass der Passagier international zur Verhaftung ausgeschrieben war. Der 24 Jahre alte Mazedonier war wegen sexueller Handlungen mit Kindern zu einer vierjährigen Freiheitsstrafe verurteilt worden. Am Bahnhof SBB übergaben die Grenzwächter ihn der Kantonspolizei.

(rme)

Immobilien

powered by

Immobilien finden

PLZ
Preis bis
Zimmer bis

Nachmieter finden? Jetzt bei homegate.ch inserieren