Bier-Rating

07. August 2017 05:51; Akt: 07.08.2017 05:51 Print

Basler wählen Ueli Bier auf den ersten Platz

Die Basler Brauerei Ueli Bier kommt bei den 20-Minuten-Lesern am besten an. Das zeigt die Auflösung des Lokalbier-Rankings.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das Geschäft bei den Basler Brauereien läuft hervorragend. Die Leute trinken immer mehr lokales Bier, doch welches? 20 Minuten wollte mit einem Bier-Rating der Frage auf den Grund gehen, welches Bier die Basler am liebsten trinken.

Umfrage
Trinken Sie gerne Bier?

Die Auflösung dieser Auswertung zeigt: Ueli Bier. Mit insgesamt 513 von rund 1600 Stimmen liegt es mit einem gutem Abstand vor dem zweitplatzierten Unser Bier. «Ich bin fast ein bisschen baff, das ist irrsinnig! Ich freue mich sehr», sagt Anita Treml, Geschäftsführerin der Brauerei Ueli Bier. «So ein Resultat tut gut. Auch, dass wir nicht nur gewonnen, sondern sehr schön gewonnen haben.»

«Wir haben einen zeitlichen Vorsprung»

Treml ist froh, dass Ueli Bier trotz der zunehmenden Anzahl von Brauereien in Basel so einen Zuspruch geniesse. «Man muss natürlich anmerken, dass wir in der Region einen enormen Namen und einen zeitlichen Vorsprung haben», ergänzt Treml. Die Brauerei setzt seit neuem als einzige Lokalbrauerei auch auf Dosen, die das naturtrübe Reverenz Spezial Bier enthalten.

Als Dankeschön an alle, die das Ueli Bier gewählt haben, offeriert die Brauerei Fischerstube in der Rheingasse am Montag von 20 bis 21 Uhr jedem ein Bier, der auf den Sieg anstossen möchte.

«Mitbewerber, keine Feinde»

Das zweitplatzierte Unser Bier mit 320 Votes fühlt sich ebenfalls geehrt. «Der zweite Platz ist eine Anerkennung an unser Bier. Es zeigt, dass es in der Region wahrgenommen wird», sagt Luzius Bosshard, Geschäftsführer von Unser Bier. Der Sieg mag er Ueli Bier vollends gönnen. «Wir sind Mitbewerber, keine Feinde», so Bosshard.

Wie 20 Minuten berichtete, haben anfangs Jahr gerade Ueli und Unser Bier gemeinsam ein Bier auf den Markt gebracht. Zentral sei für Bosshard, dass eine regionale Vielfalt existiere und Unser Bier gegen die Grossen auf dem Markt bestehen könne.


(stv)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Martin B am 07.08.2017 06:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kann ich nur unterstützen, denn

    beide Biere sind deutlich besser, als das gelbe Zeugs, was aus Rheinfelden kommt

    einklappen einklappen
  • Lager-Feld am 07.08.2017 06:47 Report Diesen Beitrag melden

    Basler Biere

    Wow - ich habe gar nicht gewusst, dass in Basel so viele Biere gebraut werden. Zwar hatte ich einmal in Basel an einer historischen Bier-Stadtführung teilgenommen, aber dort wurden nur wenige dieser heutigen Biere erwähnt. die Top 5 sind mir bekannt und bez. der Restlichen: ....jetzt habe ich etwas fürs Weekend zu tun :-)

  • Amina123 am 07.08.2017 08:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ch-biere

    ich setze schon länger auf kleine brauereien.mir schmeckt vor allem das südwerk;) hab letztens ein par kleinbrauereien kennen gelernt aus meiner region.kann nur sagen: wow. mann muss nicht immer von den 'grossen' brauereien bier trinken.die 'kleinen' stehen in nichts nach :)

Die neusten Leser-Kommentare

  • Typhoeus am 07.08.2017 12:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Heute noch -

    ein Ueli Bier

  • Bierkenner am 07.08.2017 11:58 Report Diesen Beitrag melden

    Basler Bier?

    Mich wundert doch sehr, das ein Bier gewinnt, das nicht in Basel Gebraut ist. Ueli-Bier wird in Lörrach gebraut, bei der Brauerei Lässer, und nicht in Basel. Nur das Bier, für die eigene Wirtschaft, wird in Basel gemacht. Allerdings ist das nicht Relevant für den Geschmack und Interessant zu Wissen. Den Ueli Bier ist wirklich gut und hat den Sieg verdient.

  • Vielfalt statt Einfalt am 07.08.2017 11:36 Report Diesen Beitrag melden

    Gewohnheit

    Dass das Käppelijoch so weit zurückliegt, liegt wohl eher daran, dass man das nicht so bequem einkaufen kann wie das Ueli oder Unser Bier. Denn vom Geschmack her ist es definitiv kein schlechtes Bier. Der Mensch ist halt ein Gewohnheitstier bei den 0-8-15-Pfützen ebenso wie bei den Regionalen Brauereien.

  • Beat spächt am 07.08.2017 10:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nach Deutschland ausgelagert....

    Wird das Ueli Bier nicht in Deutschland abgefüllt? Oder gar dort gebraut? Ich meine das mal irgendwo gelesen zu haben.

  • C.S. am 07.08.2017 09:33 Report Diesen Beitrag melden

    Hat sich gelohnt

    Habe als Bernerin über 2 Stunden den Ueli gesucht. Der Stadtrundgang hat sich auf jeden Fall gelohnt. Das Uelibier als Belohnung war köstlich.