Allschwil BL

13. Februar 2018 13:54; Akt: 13.02.2018 13:54 Print

Bordell im Dorfzentrum war ein Fasnachtsscherz

Monatelang sträubte sich die Gemeinde gegen die Eröffnung eines Puffs im historischen Dorfkern. Nun hat sich der Fall als Scherz einer Clique entpuppt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ende vergangenen Jahres wurde die Gründung eines grossen Bordells in Allschwil angekündigt. Flyer wurden verteilt und Plakate aufgehängt. Empörte Anwohner reagierten schnell auf die für März 2018 angekündigte Eröffnung des «Secret Garden» mitten im historischen Dorfkern, wie die «Basellandschaftliche Zeitung» schreibt.

Umfrage
Sind Sie auch auf den Scherz hereingefallen?

Inzwischen hat sich herausgestellt, dass es sich bei dem geplanten Bordell, in dem «jede erotische Fantasie befriedigt werden» sollte, um einen gross angelegten Scherz der Wagen-Clique 68er-Chepf handelt. Die aufsehenerregende Werbekampagne wurde an der Allschwiler Fasnacht im Sujet der Spassvögel aufgelöst: Es wird kein Bordell geben.

Stattdessen solle man aufpassen, was man lese, weil es «erstunken und erlogen» sein könne, wie in der «bz Basel» vom Dienstag zu lesen ist.

Fake News im Visier

Die Clique habe der Gesellschaft einen Spiegel vorhalten wollen, die oft auf Unwahrheiten anspringe. Dieser wurde am Umzug ebenfalls mitgeführt, sodass sich das düpierte Publikum selber darin erkennen konnte. Zudem sind diverse Medien, inklusive «20 Minuten» den Witzbolden auf den Leim gegangen.

Wie Telebasel berichtet, habe der Scherz nicht nur Anwohner zur Weissglut getrieben, sondern auch Interessenten zur Kontaktaufnahme per Facebook bewegt. Eine Anwohnerin zeigte sich sogar enttäuscht: «Schade, das hätte Leben gebracht», sagte sie dem Sender.

(las)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Andy Honegger am 13.02.2018 14:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Der war gut

    Das war offensichtlich gut inszeniert und hat die Leute auf- und am Schluss wachgerüttelt. Bravo, echt mal was anderes!

    einklappen einklappen
  • Neumann am 13.02.2018 14:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wow

    Wow der hat gesessen. Wieviele freuten sich wohl schon auf das Etablissement?

  • Herr Max Bünzlig Live am Stammtisch am 13.02.2018 14:03 Report Diesen Beitrag melden

    ja genua

    schade, wir hätten noch Zeit gehabt

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Tim Eulenspiegel am 13.02.2018 19:21 Report Diesen Beitrag melden

    Ehrenwerte Gesellschaft

    da zeigt sich was einige zweibeinige Zeitgenossen für erbärmliche Typen sind. In Weissglut seien einige aufgegangen, und was ist dabei wenn ein solcher Saftladen in Allschwil stünde. Bringt leben in ein tod langweiliges Dorf. Sollen sich das Lied Ehrenwerte Gesellschaft von Udo Jürgens mal zu gemüte führen.

  • Fippu am 13.02.2018 19:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    68 Chepf

    Chapeau das war ganz ganz grosses Kino. Das ist originell und einfach grossartig! Ich verneige mich ehrfürchtig vor dem ausspielen eures Sujet.

  • Dani D am 13.02.2018 17:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schade

    Hätte es den verklemten bürgern gegönt

    • alfmir am 13.02.2018 20:05 Report Diesen Beitrag melden

      Scheinheilige.....

      Viele von denen sind nicht verklemmt, sie tun nur so. An gewissen Wochentagen trifft man im Kleinbasler Rotlicht Bezirk auf sie...!!

    • Waterpolo1s am 14.02.2018 07:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Dani D

      .... aber aber Dani ... wie wäre es denn, wenn es nahe bei Deinem Zuhause gewesen wäre? .... okey ist weiss die Antwort: "Wäre coll, denn dann könnte ich zu Fuss gehen" ... stimmt's?

    einklappen einklappen
  • D. Stecher am 13.02.2018 17:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    so geil

    habe im vorfeld nichts über die pufferöffnung mitbekommen und musste beim lesen lachen. coole story

  • Peter am 13.02.2018 16:31 Report Diesen Beitrag melden

    Weltklasse!

    Genialer Gag! Soll sich jeder an der Nase nehmen, der dagegen gewettert hat und sich (vermutlich im Internet) die Finger wund geschrieben hat!