Basel

10. Juni 2018 11:27; Akt: 10.06.2018 14:19 Print

Hier schlägt ein Blitz in ein Wohnhaus ein

In den letzten Wochen wurde Basel von heftigen Unwettern geschüttelt. Von einem Blitzeinschlag gibt es nun ein aussergewöhnliches Bild.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Leserreporterin F. B.* gelang die Aufnahme eines seltenen Fotos. Ein Blitz schlägt am Samstagabend mitten in Basel ein. Hoch über den Dächern in einem Hochhaus am Stausee in Birsfelden fing die Innenarchitektin mittels Zeitrafferfunktion das faszinierende Naturschauspiel ein.

«Wir haben gehofft, dass die einen Blitzableiter haben und sofort geschaut, ob da nicht was passiert ist», sorgte sich die 26-Jährige. Scheinbar sei aber alles gut gegangen. «Ich war erstaunt, dass an der Stelle, wo der Blitz auf das Haus traf, so viel rotes Licht war.» Angst habe sie aber nicht gehabt.

* Name der Redaktion bekannt

(sis)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Peter am 10.06.2018 11:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Blitzschutz

    Blitzableiter ist die wirkungsvollste und sicherste Versicherung, einmal bezahlen und keine weiteren Prämien mehr.

    einklappen einklappen
  • De Scheff am 10.06.2018 11:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    kei anderi Problem?

    Bei Gebäuden dieser Grösse besteht eine Blitzableiter-Pflicht. Was soll diese Angstmacherei?

  • Babtist am 10.06.2018 12:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Einschlag

    Wenn man das Foto genau betrachtet,so bekommt man den Eindruck,dass der Blitz seitlich eingeschlagen haben muss.Villeicht auf einem Balkon(Metallgrill)?Muss schon sehr laut für die Bewohner gewesen sein.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Carl Ludwig am 12.06.2018 06:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Regen

    Jaja, wie heisst es doch so schön? Sich segen bringt Regen. Oder so.

  • Bajass am 11.06.2018 19:36 Report Diesen Beitrag melden

    Naturgewalt

    Ich wohne im Dalbeloch und da hat man am Samstagabend den Blitzeinschlag als "ohrenbetäubenden" Krach wahrgenommen. Ich habe sofort angenommen, dass der Blitz in der Nähe eingeschlagen hat, allerdings habe ich vermutet in den Rhein. Jetzt weiss ich, dass es in ein Hochhaus war. Würde mich aber noch interessieren von wo aus die Aufnahme gemacht wurde. Ich kann den Blickwinkel nicht zuordnen.

    • post am 12.06.2018 17:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Bajass

      rheinparkstrasse birsfelden vermutlich. hab mal da gewohnt.

    einklappen einklappen
  • Butch am 10.06.2018 14:44 Report Diesen Beitrag melden

    Egal!

    Die Hauptsache ist doch, dass es während und nach einem Gewitter die Luft kühlt und das ist doch super, weil dann die Hitze verschwindet! Ich bin immer froh, wenn es abends gewittert, so kann ich besser schlafen.

  • Ephraim Lercher am 10.06.2018 14:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    so guet

    Unglaublich. Einfach sen_sa_tio_nell!

  • Heinz helft am 10.06.2018 13:52 Report Diesen Beitrag melden

    Ok

    Von heftigen Gewittern geschüttelt.... oh neeee.... alle Basler haben nun Angst. So ein Quatsch! Ist echt übertrieben. Harmlos war es.

    • Jugni am 10.06.2018 13:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Heinz helft

      Das kann sehr gut sein aber von den Bildern her sieht es schon einwenig fürchterlich aus.

    • Jdarc am 10.06.2018 14:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Heinz helft

      Komplett falsch ja. Hier kamen wir ja glimpflich davon, sogar mehr als das.

    • Sonja am 10.06.2018 20:59 Report Diesen Beitrag melden

      Verwechslung

      Ja Jugni. Die Bilder mögen fürchterlich wirken, aber sie zeigen Birsfelden und nicht Basel.

    einklappen einklappen