01. Mai 2007 21:57; Akt: 01.05.2007 20:59 Print

Kritik an Wasserkraftwerk

Der WWF Region Basel hat gegen das Konzessions- und das Baugesuch der Elektra Baselland (EBL) für ein neues Wasserkraftwerk an der Birs in Zwingen Einsprachen eingereicht.

Fehler gesehen?

Der WWF verlangt mehrere Verbesserungen für den Umweltschutz, lehne das Wasserkraftwerk jedoch nicht grundsätzlich ab, sagte Jost Müller vom WWF. Nach Meinung des Verbandes sollten die ökologischen Ersatzmassnahmen jedoch verbindlich dargelegt werden und dauerhaft sein. Die EBL will mit dem Wasserkraftwerk ab 2010 rund 500 Haushalte mit Strom versorgen. Die neue Anlage soll dort realisiert werden, wo vor rund 35 Jahren das Birskraftwerk Grosse Matten der Papierfabrik Laufen stillgelegt wurde.