Basel

10. Januar 2011 22:58; Akt: 10.01.2011 22:32 Print

Prostituierte mit Messer zum Sex gezwungen

Das Strafgericht Basel behandelt seit gestern einen Fall, der Ähnlichkeit mit dem Prozess um den Wettermoderator Jörg Kachelmann aufweist. Ein 56-jähriger Basler wird beschuldigt, eine Prostituierte mit einem Messer zum Oralsex gezwungen zu haben.

Fehler gesehen?

Als die Frau flüchten wollte, habe er sie ­brutal mit einem Computerkabel gewürgt, so die Anklage. Trotzdem konnte die Frau ins Schlafzimmer flüchten und von dort aus die Polizei alarmieren. Als diese eintraf, wehrte sich der Angeklagte so heftig, dass ein Polizist leicht verletzt wurde.

Der Mann bestritt jegliche Gewalt. Die Prostituierte habe Schulden bei ihm gehabt, weil er ihr Geld für ein Inserat vorgeschossen habe, so der Angeklagte, der ein schweres Alkoholproblem hat. Als sie beim Besuch kein Geld dabei hatte, wollte er sich in Naturalien auszahlen lassen.