Vor Benfica-Spiel

05. Dezember 2017 18:33; Akt: 05.12.2017 18:45 Print

Zwei FCB-Ultras nach Schlägerei verhaftet

Wüste Szenen in der Ausgangsmeile von Lissabon. Basler Ultras waren in der Nacht auf Dienstag an einer Strassenschlacht beteiligt. Zwei Chaoten konnten verhaftet werden.

Ein Amateurvideo zeigt die Ausschreitungen der Basler Ultras in der Innenstadt von Lissabon. (Youtube/Jornal Sol).

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wie die portugiesische Zeitung «Record» am Dienstag berichtete, lieferten sich Basler Ultras in der Ausgangsmeile Cais do Sodré eine wüste Schlägerei mit Sicherheitskräften und Personal von Nachtlokalen. Die örtliche Sicherheitspolizei konnte zwei der Basler Chaoten verhaften. Diese hätten Beamte der Sicherheitspolizei angegriffen. Die portugiesischen Behörden überprüften ausserdem die Identität von zehn weiteren Basler Ultras. Von der Schlägerei kursiert auch ein Video in den sozialen Medien, wo es von einschlägigen Gruppen gefeiert wird.

Dort kursiert auch ein Foto eines historischen Trams, das von Basler Ultras versprayt wurde und auf dem nun auch das Emblem der Muttenzerkurve prangt. Es trägt nun gut sichtbar die Nummer 12. Sie steht für den sogenannten zwölften Mann, die Fans des FCB.

Im Zusammenhang mit der Massenschlägerei in der Cais do Sodré seien auch mehrere Fahrzeuge beschädigt worden, wie die Zeitung Record unter Berufung auf lokale Behörden berichtet.

(daf/lha)