Kandergrund BE

04. Dezember 2017 14:02; Akt: 04.12.2017 14:02 Print

Über 300 Schwimmer schlotterten im Blausee

Für einen guten Zweck haben sich am Sonntag über 300 Personen in den fünf Grad kalten Blausee gestürzt. Unter den Teilnehmenden waren etliche Prominente.

Am Sonntag fand zum zweiten Mal bei eisigen Minus-Temperaturen das Blausee-Schwimmen statt (Video: Tele Bärn)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Zum zweiten Mal fand am Sonntag bei strahlendem Sonnenschein in der verschneiten Berner Berglandschaft bei Kandergrund das Blausee-Schwimmen statt. Über 300 Schwimmer – fast doppelt so viele wie letztes Jahr – legten dabei eine Strecke von 42 Meter zurück. Dies bei einer wenig einladenden Wassertemperatur von fünf und einer Lufttemperatur von minus 7 Grad.

Umfrage
Gehen Sie im Winter auch im Freien schwimmen?

Erlös kommt Ogi-Stiftung zu

Unter den unerschrockenen Schwimmern fanden sich auch prominente Wasserratten: Neben Stadtpräsident Alec von Grafenried und Regierungsrätin Beatrice Simon gaben sich unter anderem auch Snowboard-Olympiasiegerin Tanja Frieden und Fernsehmoderator Reto Brennwald die Ehre.

Über 300 Schwimmer schlotterten im Blausee

Über den Sprung ins kalte Nass freute sich nicht nur die Gesundheit der Wagemutigen, sondern auch alt Bundesrat Adolf Ogi. Seiner Stiftung «Freude herrscht» kommt nämlich der Erlös des Blausee-Schwimmens zu. Der Kandersteger Ogi hatte das Blauseeschwimmen vor einem Jahr aus der Taufe gehoben.

(sul/sda)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Saludi am 04.12.2017 15:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Brrrrr

    Das sind wirklich keine Warmduscher sondern Hartgesottene. Coole Aktion

  • murrli am 04.12.2017 17:35 Report Diesen Beitrag melden

    toll!

    Hut ab! Ich bekomme kaum einen Fuss ins Wasser, wenn die Temperatur 20 Grad beträgt.

  • Maler50 am 04.12.2017 22:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Respekt

    Respekt! Ich bin definitiv ein Warmduscher,also nochmals da kann ich nur Respekt zollen!!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Maler50 am 04.12.2017 22:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Respekt

    Respekt! Ich bin definitiv ein Warmduscher,also nochmals da kann ich nur Respekt zollen!!

  • murrli am 04.12.2017 17:35 Report Diesen Beitrag melden

    toll!

    Hut ab! Ich bekomme kaum einen Fuss ins Wasser, wenn die Temperatur 20 Grad beträgt.

  • Saludi am 04.12.2017 15:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Brrrrr

    Das sind wirklich keine Warmduscher sondern Hartgesottene. Coole Aktion

  • Ruedi am 04.12.2017 15:03 Report Diesen Beitrag melden

    Ist das gut?

    Ob die Forellen das cool finden, wenn so viele Menschen in diesem Naturschutz-See schwimmen gehen?

    • Zucht am 04.12.2017 16:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Ruedi

      Naturschutzsee?! Der see steht zwar unter schutz, aber die forrellen sind zucht.

    • R.SCODELLER am 04.12.2017 17:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Ruedi

      warum muss man immer alles hinterfragen was andere Leute machen bleiben sie Zuhause und sind Verbittert und lassen den anderen ihren Spass oder lassen es sein und Genießen auch ein bisschen das Leben.

    • Elsbeth am 04.12.2017 17:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Ruedi

      Wenns mir recht ist, wird der See im Herbst leergefischt, bin aber nicht ganz sicher...

    • Baselbieter am 04.12.2017 18:20 Report Diesen Beitrag melden

      Fischzucht

      Die Fischzucht ist doch auf der anderen Seite!

    einklappen einklappen