Alterswil FR

18. Juni 2015 16:21; Akt: 18.06.2015 16:21 Print

Vandalen beschmieren Grabsteine mit Wachs

Eine unbekannte Täterschaft hat vergangene Nacht auf einem Freiburger Friedhof ihr Unwesen getrieben. Die Polizei sucht dringend Zeugen.

storybild

Einer der beschädigten Urnengrabsteine. (Bild: Kantonspolizei Freiburg)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Unbekannte haben in der Nacht auf Donnerstag in Alterswil auf dem neuen Urnenfriedhof mehrere Grabsteine geschändet. Die Täterschaft benutzte flüssiges Kerzenwachs, das sie über sechs Grabsteinen und drei Steinsäulen ausschüttete. Nach Angaben der Kantonspolizei Freiburg stammten die Kerzen vom Friedhof selbst, wo sie in Gedenken an die Toten brannten.

Zertrümmert oder kaputt seien die Steine nicht, sagt Sprecher Gallus Risse zu 20 Minuten. Durch das Wachs seien aber bleibende Verfärbungen auf den Steinen entstanden. «Eine richtige Dummheit», sagt Risse. Das sei schon kein Bubenstreich mehr, sondern «ein Eingriff in den Totenfrieden».

Die Gemeinde sowie vier Private haben bereits Strafanzeige wegen Sachbeschädigung beziehungsweise Vandalismus eingereicht. Zur Täterschaft gebe es allerdings noch «absolut keine Anhaltspunkte», sagt Risse. Deshalb sucht die Polizei Zeugen.

(kko)