Kriegstetten

10. Oktober 2014 14:02; Akt: 10.10.2014 15:13 Print

Polizei fasst jugendliche Einbrecherinnen

Nach einem Einbruch in Kriegstetten konnte die Polizei in der Umgebung zwei tatverdächtige Jugendliche anhalten. Dabei handelt es sich um zwei jugendliche Mädchen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die düsteren Herbsttage locken Einbrecher auf ihre Diebestouren. So wurde auch am Freitagvormittag in Kriegstetten in ein Wohnhaus eingebrochen. Dabei wurden sie von aufmerksamen Anwohnern beobachtet, die schliesslich die Polizei alarmierten.

Unverzüglich wurden Patrouillen der Kantonspolizei Solothurn losgeschickt und konnten wenig später in der näheren Umgebung zwei tatverdächtige junge Frauen im Alter von 15 und 17 Jahren anhalten. Sie trugen verdächtiges Werkzeug und das mutmassliche Deliktsgut auf sich. Die zwei Kroatinnen wurden zwecks weiterer Ermittlungen vorläufig festgenommen.

(miw)