Mett-Quartier

14. Juni 2017 11:32; Akt: 14.06.2017 13:44 Print

Feuerwehr kämpft gegen Brand in Stadt Biel

In einem der grössten Quartiere der Stadt Biel kämpft die Feuerwehr gegen einen Brand. Die Polizei spricht von einer starken Rauchentwicklung.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Dicke Rauchschwaden schweben über der Stadt Biel. Wie ein Leser-Reporter berichtet, qualmt es wegen eines Brandes in Biel-Mett gewaltig. Feuerwehr, Sanität und die Polizei sollen vor Ort sein.

Die Kantonspolizei Bern bestätigt einen Einsatz. Um 10.30 Uhr ging bei ihr die Meldung über einen Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus am Rennweg ein. Die Berufsfeuerwehr Biel kämpft derzeit gegen die Flammen. Präventiv wurde eine Ambulanz aufgeboten, sagt Kapo-Sprecher Dominik Jäggi: «Bisher haben wir keine Informationen über Verletzte, der Einsatz dauert jedoch noch an.» Jäggi spricht von einer starken Rauchentwicklung. Wegen des Einsatzes sei der Rennweg derzeit teilweise gesperrt.

(cho)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • marko 32 am 18.06.2017 23:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Krass

    Krass

Die neusten Leser-Kommentare

  • marko 32 am 18.06.2017 23:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Krass

    Krass