Auto verloren

20. Februar 2017 20:59; Akt: 21.02.2017 11:38 Print

Abschleppdienst prallt mit Ladung in Brücke

4,05 Meter: So hoch war die Unterführung. Ein Fahrer unterschätzte in Biel aber offenbar die Höhe seiner geladenen Autos.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am späten Montagnachmittag fuhr ein beladener Autotransporter von Brügg nach Biel unter einer Unterführung hindurch. Doch die Ladung war zu hoch. Eines der Autos auf der Ladefläche prallte in die obere Kante der Unterführung und fiel vom Lastwagen.

Der Unfall ereignete sich in Biel bei der Bahnunterführung auf der Brüggstrasse einige Hundert Meter vor dem Kreuzplatz. Sowohl der Fahrer als auch andere Personen blieben unverletzt.

Die Strasse musste für etwa eine Stunde für die Spurensicherung und Räumungsarbeiten geschlossen werden. Um circa 17 Uhr konnte die Polizei die Strasse wieder für den Verkehr öffnen.

(20 Minuten)