9,5-Kilo-Fisch

30. Juni 2016 14:51; Akt: 30.06.2016 14:51 Print

Bieler zieht Monster-Zander an Land

Ein Leser-Reporter hat wohl den Fang seines Lebens gemacht. Am Montag fing Daniel Stedtler im Bielersee einen fast zehn Kilo schweren und einen Meter langen Zander.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

«So einen grossen Fisch habe ich noch nie geangelt», sagt Leser-Reporter Daniel Stedtler. Das soll etwas heissen – immerhin angelt der 23-Jährige seit seinem achten Lebensjahr. Es sollte ein ganz normaler Angelausflug auf den Bielersee werden. Doch gegen 21 Uhr am Montagabend zappelte plötzlich ein 97 Zentimeter-Zander an seiner Angel. Für gewöhnlich werden diese Fische nur 40 bis 50 Zentimeter gross. Gemeinsam mit seinem Kollegen holte er das Ungetüm an Land.

Umfrage
Wie mögen Sie ihren Fisch am liebsten?
62 %
7 %
5 %
5 %
6 %
6 %
9 %
Insgesamt 885 Teilnehmer

Noch am selben Abend nahm Stedtler den Riesen-Fisch aus. Am nächsten Tag landete der Zander dann in der Pfanne – oder was davon reinpasste: «Wir assen zu fünft etwa einen Viertel, der Rest ist noch immer im Kühlschrank.» Stedtler ist aber zuversichtlich, dass auch der Rest des Fisches bald verspiesen sein wird.

(aha)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Francesco am 30.06.2016 15:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bravo

    Super Leistung, wirklich einen Artikel wert! Schön gibt es so tolle Nachrichten! Bravo junger Bieler, gut gemacht, hätte ja auch der Fisch den Kampf gewinnen können.

  • R.B. am 30.06.2016 16:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Fischzüchter

    So ein Quatsch! Natürlich werden Zander so gross, wenn man sie denn so gross werden lässt! Wenn aber kein Schonmass die kleinen schützt muss man sich nicht wundern, wenn man nur kleine fängt!

    einklappen einklappen
  • Ella am 30.06.2016 18:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Der Teller!

    Das Fisch-Gericht sieht ja ganz gut aus, aber der Teller ist echt heftig! Lenkt ja völlig vom Essen ab! Augenscheines!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Peter K. am 04.07.2016 11:11 Report Diesen Beitrag melden

    schöner Zander

    Toller Fang! Gratulation an den Fänger! Was aber nicht stimmt ist, dass die Zander nur 40-50cm gross werden. Wir fangen bei uns regelmässig Zander über 60cm, der grösste bisher war 98cm. Die grossen sind halt selten.. Die werden ja nicht so gross weil sie bei jedem an die Angel gehen ;-)

  • Holz Köpfe am 02.07.2016 00:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    War ja klar

    Immer diese Ökos. Es wird gefischt, ausgenommen, die Buben und Mädchen dürfen sich am Knall der Blase freuen und die neunmalklugen selbstgestrickten sollen ihren Salat essen. Müsst ja nicht zuschauen.

  • Lea am 01.07.2016 08:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Respektlos

    Egal welcher Fisch in welchem Gewässer auftaucht.Er muss in den Händen seines Mörders photographisch festgehalten werden.Eine andere Spezies Mensch,die die Natur und was sie hervorbringt immer nur tod bewundern kann.Ob Fisch,Wolf oder Bär spielt da keine Rolle.Und das in Zeiten in denen jeder Billigmastfleisch einkaufen kann und jagen nur der Befriedigung des eigenen Egos dient.

    • Roman F. am 01.07.2016 08:24 Report Diesen Beitrag melden

      Frutarier

      Bist Du Frutarier? Wehe ich sehe dich mit einem von Dir erlegten Apfel auf einem Bild. Lass uns Fischern doch in ruhe! Die meisten von uns behandeln nämlich unsere Natur mit sehr viel mehr respekt als viele andere das tun. Und wenn man zig Stunden am Wasser verbracht hat und mal einen Kapitalen Brocken gefangen hat zeigt man das halt schon mal gerne. Das hat nichts mit Respektlosigkeit gegenüber dem Fisch zu tun sonder ist vergleichbar mit einem Athleten der mit seiner Medalie possiert.

    • A.Nsichtssache am 01.07.2016 12:30 Report Diesen Beitrag melden

      Bitte, was?!

      Lese ich das richtig? Sie verurteilen, wenn man einen Fisch in einem offenen Gewässer fängt, notabene ein Fisch der sein Leben lang in Freiheit leben durfte, aber befürworten, dass man "Mastfleisch" im Supermarkt kauft, welches von Tieren stammt, die ihr Leben in Gefangenschaft verbrachten und je nach Betrieb auch leiden mussten? Ich finde eher, dass ein Fisch selbst zu fangen viel respektvoller ist, als "Mastfleisch" im Supermarkt zu kaufen. Ihre Ansicht finde ich sehr heuchlerisch

    • Martial Kohler am 02.07.2016 00:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Lea

      Irgendwie haben Sie null Ahnung von der Welt... Schon vor X- Tausend Jahre wurde gejagt, gefischt um sich zu ernähren, und aus dem Pelz Kleider und Schuhe zu konfektionieren. Was essen Sie übrigens tagtäglich ??

    • Frosties am 03.07.2016 21:04 Report Diesen Beitrag melden

      @Lea

      Ach herje... Fische werden normalerweise nicht so alt. Zander so ca. 12 Jahre. Wenn man einen dieser Fisch im Alter von 10 Jahren fängt und isst, ist das nicht weiter schlimm. Würde er sterben, würde er bloss am Seegrund vermodern. Take it easy. Früchte verderben auch, wenn man sie nicht pflückt.

    • arno am 06.07.2016 14:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Lea

      Und woher kommt das Billigfleisch und wird das von dir lebendig verspeist?

    einklappen einklappen
  • Dominik Bern am 01.07.2016 02:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Zander

    Zander in der Schweiz nicht heimisch darum hat der Fisch kein Schonmass es werden fast Täglich solche fische gefangen zwischen 80-100 cm keine Seltenheit

    • Dumminik am 02.07.2016 00:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Dominik Bern

      Zander nicht heimisch? Hey habe schon vor 45 Jahren Zahnder gefischt. In der Schweiz.

    einklappen einklappen
  • Martial Kohler am 30.06.2016 22:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schöne Erinerungen...

    Der Bielersee ist ein wunder See. Wir hatten in meiner Jugend ein Haus direkt am Wasser, es gab nur drei Sachen: Baden, fischen und mit unserem Boot fahren !