Bargeld erbeutet

04. Dezember 2017 18:50; Akt: 04.12.2017 18:50 Print

Vermummter überfällt Tankstelle mit Pistole

Am Montagnachmittag hat in Bern ein vermummter Mann eine Tankstelle überfallen. Er erbeutete Bargeld und flüchtete. Die Polizei sucht Zeugen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Raubüberfall auf eine Tankstelle an der Egghölzlistrasse in Bern wurde der Kantonspolizei Bern am Montag kurz vor 14 Uhr gemeldet.

Ein vermummter Mann hatte die Tankstelle kurz zuvor betreten, eine anwesende Angestellte mit einer Faustfeuerwaffe bedroht und auf Berndeutsch Geld gefordert. Die Angestellte kam der Forderung des Räubers nach. Danach flüchtete der Unbekannte zu Fuss in Richtung Burgernziel.

Polizei sucht Täter

Verletzt wurde niemand. Da die Polizei den Täter bisher nicht schnappen konnte, sucht sie Zeugen. Beim Räuber handelt es sich um einen zirka 170 Zentimeter grossen Mann von kräftiger Statur. Er trug zum Tatzeitpunkt eine dunkle Winterjacke mit einer schwarzen Fellkapuze sowie Jeans und dunkle Schuhe mit weisser Sohle.

(ct)