Finsterhennen BE

19. Mai 2017 14:52; Akt: 19.05.2017 15:17 Print

Auto nach Frontalkollision weggeschleudert

Am Freitagmorgen ist es in Finsterhennen zum Zusammenprall zweier Autos gekommen. Beide Lenker mussten verletzt ins Spital gebracht werden.

storybild

Der Unfall ereignete sich in einer scharfen Kurve eingangs Finsterhennen. (Bild: google maps)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Meldung zum Unfall zweier Autos in Finsterhennen erreichte die Kantonspolizei gegen 10.15 Uhr, wie diese mitteilte. Laut ersten Erkenntnissen geriet ein 69-jähriger Lenker, der von Treiten her auf der Hauptstrasse unterwegs war, in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und prallte dort in das entgegenkommende Fahrzeug.

Mann durch Feuerwehr geborgen

Darin sass eine 71-jährige Frau am Steuer. Das Auto der Fahrerin wurde weggeschleudert und kam im angrenzenden Wiesland auf dem Dach zum Stillstand.

Sie konnte sich mit Hilfe von Passanten aus ihrem Wagen befreien. Der andere Autolenker musste durch die Feuerwehr aus seinem Fahrzeug geborgen werden. Beide erlitten Verletzungen und wurden von Ambulanzen ins Spital gefahren.

(sul/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Herrcool.es am 19.05.2017 18:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gute Besserung den Verletzten

    Schlimmer Unfall, der das Senioren-am-Steuer-Bashing befeuern wird - leider

    einklappen einklappen
  • Beat Biebrli aus Niedergösgen am 19.05.2017 17:20 Report Diesen Beitrag melden

    meine Frau

    Oh je, meine Frau war da involviert. Als sie mich telefonisch über den Unfall informierte, wusste ich noch nichts von einer Einweisung ins Spital. Unser Opel Senator ist jetzt auch Geschichte...

Die neusten Leser-Kommentare

  • Herrcool.es am 19.05.2017 18:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gute Besserung den Verletzten

    Schlimmer Unfall, der das Senioren-am-Steuer-Bashing befeuern wird - leider

    • D.R. am 19.05.2017 19:25 Report Diesen Beitrag melden

      Leider?

      Wieso leider? Auch diese gehört zu den Diskussionen, die doch noch geführt werden dürfen und müssen. Solange Sachlichkeit, gegenseitige Wertschätzung und Verständnis, Kompromissbereitschaft und statistische Resultate zu gleichen Teilen eingebracht werden...

    einklappen einklappen
  • Beat Biebrli aus Niedergösgen am 19.05.2017 17:20 Report Diesen Beitrag melden

    meine Frau

    Oh je, meine Frau war da involviert. Als sie mich telefonisch über den Unfall informierte, wusste ich noch nichts von einer Einweisung ins Spital. Unser Opel Senator ist jetzt auch Geschichte...