Kanton Freiburg

27. Juni 2017 16:34; Akt: 27.06.2017 17:12 Print

Das ist der erste Kornkreis der Saison

Wie entstand der Kornkreis in Delley-Portalban? Ein Flamatter liess seine Drohne steigen – und kommt zu einem klaren Urteil.

Das Kunstwerk von einer Drohne gefilmt.
Zum Thema
Fehler gesehen?

Plötzlich war er da, der Kornkreis in einem Feld im freiburgischen Delley-Portalban. Von oben betrachtet erinnert er ein bisschen an einen Fidget Spinner. Leser-Reporter Peter Hofmann (53) aus Flamatt hat das Werk im Kornfeld in mit einer Drohne gefilmt. «Ich habe von einem Bekannten einen Tipp bekommen, dass da etwas im Feld ist, dass man von oben besser sehen könnte. Deshalb ging ich hin und liess meine Drohne steigen.» Wie ein Ufo liess er das Fluggerät über dem Symbol kreisen und machte dabei Aufnahmen.

Umfrage
Wer steckt hinter diesem Kornkreis?
30 %
28 %
25 %
17 %
Insgesamt 4503 Teilnehmer

Lausbubenstreich oder Marsmenschen

Der Hobby-Filmer glaubt indes nicht an Aliens, die Kreise in Schweizer Felder zaubern. «Ich glaube nicht, dass es etwas Übernatürliches ist.» Sondern? «Vermutlich ist es eher ein Lausbubenstreich.» Mehr wisse er nicht.

Gut möglich, dass nun weitere Kornkreis-Fans nach Delley-Portalban pilgern. Vor einigen Jahren etwa wurde im Zürcher Weinland ein grosser Kreis entdeckt – der damalige Bebauer des Feldes verlangte sogar Eintritt.

Oder im letzten Jahr sorgte ein Kornkreis in Siegerhausen für Aufsehen und zog Schaulustige an. Ein Gastrounternehmer verkaufte ihnen dort mit einem Imbissstand Würste und Hamburger.

Nur wenige 20-Minuten-Leser glauben an Ausserirdische

Bei einer Umfrage auf 20 Minuten glaubte damals aber eine grosse Mehrheit, Kornkreise seien nichts Übernatürliches: Von fast 14’000 Teilnehmern fanden 64 Prozent, Kornkreise seien Humbug. 17 Prozent hielten Kornkreise für «schon ziemlich mysteriös). Doch immerhin 14 Prozent waren der festen Überzeugung, es bei Kornkreis Ausserirdische am Werk.

Spielen Aliens Fidget-Spinner?

Nun, wenn es im Fall von Delley-Portalban tatsächliche Aliens oder Marsmenschen waren – dann müssen diese Fidget-Spinner-Fans sein.

Mysteriöser Kornkreis begeistert Drohnenpiloten

(mme)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Swisshoopz am 27.06.2017 16:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    True

    Habt Ihr schon mal einen Fidget Spinner gesehen? So wie es aussieht nicht...

    einklappen einklappen
  • Maipenrai am 27.06.2017 17:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    An alle besserkönner

    geht in ein Kornfeld und macht linen perfekten Kornkreis

    einklappen einklappen
  • Sunshine4u2 am 27.06.2017 19:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wieso erklären ? Staunt doch einfach einmal ...

    Ich empfehle euch allen "Kornkreise" von Andreas Müller oder "Das Geheimnis der Kornkreise" von Werner Anderhub und HP Roth. He - diese Dinger sind geflochten, nicht geknickt !! Wenn ihr je das Glück habt, in einem rumzugehen, fällt euch der Kinnladen runter. Vehement mehr Strom spürbar, die Knoten der Halme völlig angeschwollen ... Sorry, da braucht es einfach mehr als Lausbuben. Und sooo schön: keiner kann's erklären - und das schon seit Jahrzehnten.....

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Gräflin Heinz am 28.06.2017 17:01 Report Diesen Beitrag melden

    Kornkreis

    Dieser Kornkreis ist kein Lausbubenstreich. Dafür ist er viel zu exakt. Wenn man mal weiss wie's geht ist es relativ einfach. Heinz

  • Alfred A. am 28.06.2017 05:09 Report Diesen Beitrag melden

    Ist es denn nicht bekannt?

    Mit Nahrung spielt und geudet man nicht.

  • RegnumBohemiae 1182 am 28.06.2017 03:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Weils passt:

    Wir trampeln durchs Getreide, wir latschen durch die Saat, hurra wir verblöden, für uns bezahlt der Staat! ;)

  • Schnupfnudel am 28.06.2017 02:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Weiss

    jemand die Bedeutung dieses Symbols oder wie es heisst? Ich finds cool egal wie es entstanden ist.

    • Alienmensch am 28.06.2017 13:17 Report Diesen Beitrag melden

      Symbole

      @Schnupfnudel Ich bin auch immer erstaunt, welche Symbole da in wenigen Minuten in den Felder erscheinen. Die meisten haben die Sacrale Geometrie als Grundlage

    einklappen einklappen
  • Skepsis26 am 28.06.2017 00:10 Report Diesen Beitrag melden

    Alien gib Hirn

    So "Mysteriös" sind diese Werke nicht. Im grunde handelt es sich lediglich um Geometrie. Man nehme bei einer geometrischen Form die Centimeter Angaben und mache daraus Meter. Dann steckt man diese Form mithilfe von Schnur und eventuell par Markierungsmöglichkeiten wie z.B.: Bambusstäbe nach. Ist die Form erst mal durch die gespannte Schnur vorgegeben muss nur der Schnur nach gecknickt, geflochten, gebrannt, geäzt, bestrahlt oder sonst irgendwie in Form gedrückt werden. Dazu brauchts kaum Ausserirdische. Nebenbei bemerkt ist die Form nicht symetrisch und dass trotz Draufsicht.

    • Hp am 28.06.2017 02:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Skepsis26

      Gehen sie doch mal bitte zu einem Bauern ihres Vertrauens und fragen ob sie einen Kornkreis Muster machen können. Und dan würde ich gerne ihre Bilder mit anderen vergleichen. Dan werden auch sie den unterschied sehen. Und nun noch kurz zu diesem Kornkreis. Muss leider sagen das der nach meiner Meinung Fake ist. Aber dies können die Kornkreisforscher schnell feststellen. Mal schauen ob auch da die geschmolzenen Metallkügelchen gefunden werden.

    • Djourou2006 am 28.06.2017 04:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Skepsis26

      Ihr sonst irgendwie besagt das Sie es doch irgend wie nicht wissen. Wo bleiben die Spuren von den "Machern" ? Irgendwie müsste man doch Spuren sehen, oder denken Sie auch das geflochten, geknickt, gebrannt oder eben irgendwie von einem Flugobjekt aus getätigt wird. Und das alles dann sehr schnell und geräuschlos? Können Sie das irgendwie erklären?

    • Skepsis26 am 28.06.2017 05:14 Report Diesen Beitrag melden

      Aliens+Kornkreis=Nein

      Man sieht ja Spuren. Die Macher sind durch die Traktorspuren gewandert. Auch fliegen eher wenig Leute übers Feld um den Kreis zu sehen. Daher auch schwer zu sagen wie viele Spuren nachträglich dazugekommen sind. Die Spuren können verdeckt werden in dem der Macher sich vom Zentrum her nach aussen Arbeitet . Die Felder sind Gross u. bei Nacht werden nur wenige Zuschauer oder Zuhörer vor Ort sein. Häuser haben Wände also noch weniger Schall für die Hörer. Glaubst du ernsthaft der Bauer sitzt die ganze Nacht paranoid vorm Fenster in der Hoffnung irgendwann Aliens zu treffen? Zeit Ca. 00h-04h

    • Skepsis26 am 28.06.2017 05:30 Report Diesen Beitrag melden

      Logische Schlüsse ziehen.

      Hast du dir mal die Dimension des Feldes angeschaut? Geh mal um 1h morgens zu diesem Feld und sage mir was sich im Mittelpunkt abspielt. Die Dimension des Feldes kann abhanden der Fahrzeugspuren hochgerechnet werden. Sieh dir alle Bilder an und überlege wie Wahrscheinlich es ist in der Mitte des Feldes, im Nirgendwo, nachts um 1h entdeckt zu werden. Falls der Bauer nicht mit einer armeetauglichen Wärmebildkamera sein Feld die ganze Nacht überwacht, eher unwahrscheinlich.

    • Innerschweizer am 28.06.2017 05:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Djourou2006

      Wer bei diesem Kornkreis nicht sieht auf welchem Weg die Menschen in das Kornfeld kammen dem ist nicht mehr zu Helfen da er die Wahrheit nicht sehen möchte.

    einklappen einklappen