Junge SVP mit neuer Führung

05. April 2017 11:39; Akt: 05.04.2017 11:39 Print

Fiechter und Spahr folgen auf Erich Hess

An der gestrigen Parteiversammlung haben die Mitglieder der Jungen SVP zwei Nachfolger für den abtretenden Erich Hess ins CO-Präsidentenamt gewählt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Niels Fiechter (20) und Adrian Spahr (23) werden die neuen Co-Präsidenten der Jungen SVP: Dies haben die Parteimitglieder an der Hauptversammlung am Dienstagabend beschlossen. Die neue Führung ist überzeugt, dass sie die Partei erfolgreich vorwärts bringen werden.

Der Wechsel erfolgt, nachdem Parteipräsident und Nationalrat Erich Hess (36) nach 12 erfolgreichen Jahren von diesem Amt zurücktrat. «Erich Hess bleibt ein grosses Vorbild und wir möchten seiner vorgelegten Arbeit bestmöglich nachkommen», erklärte der neue CO-Präsident Niels Fiechter. Der ebenfalls neugewählte CO-Präsident Adrian Spahr ergänzte: «Wir bleiben mit unserer konsequenten Linie weiterhin der Stachel im Fleisch der elitären Classe Politique und das ist auch gut so.»

Neue Vizepräsidentin und neuer Vorstand

Nebst den beiden neuen CO-Präsidenten wurde Sandra Schneider zur neuen Vizepräsidentin gewählt. «Erich Hess hinterlässt eine Jungpartei, welche so stark ist wie nie zuvor», sagte Schneider. «Wir führen uns geehrt, die grösste Jungpartei im Kanton Bern weiterzuführen.»

Neu in den Vorstand gewählt wurde zudem Dominik Dummermuth aus Lyss. Dieser wird künftig als Chef für Werbung, Anlässe und Aktionen tätig sein. Ebenfalls neu im Vorstand mit dabei ist Simon Stampfli. Er wird das Amt als Wahlkreispräsident Mittelland-Süd übernehmen. Zudem wird Christoph Henz als stv. Generalsekretät amten, Marcel Schüpbach als stv. Chef Werbung, Anlässe und Aktionen. Zum neuen Generalsekretär wurde der Lysser Benjamin Schmid erkürt.

(stm)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Reitschule am 05.04.2017 12:52 Report Diesen Beitrag melden

    Erich Hässig

    So viel Witz in diesem Text: "nach 12 erfolgreichen Jahren", "Erich Hess bleibt ein grosses Vorbild" ich dachte der 1. April ist vorbei?

    einklappen einklappen
  • Sandi91 am 05.04.2017 13:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ironie

    So viel Ironie in einem Bild

  • Berna am 05.04.2017 14:49 Report Diesen Beitrag melden

    Jesses

    Trägt Niels Fiechter einen Blazer von Th. Fuchs an? Der ist ohm doch viel zu gross bei den Schultern!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • mcknips am 08.04.2017 13:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    SVP

    Spannend, die SVP Bern wird zur Partei der Staatsangestellten: Die Präsidenten Fiechter und Spahr (JSVP) und Salzmann (SVP) arbeiten alle beim Kanton Bern

  • Daniel am 06.04.2017 10:38 Report Diesen Beitrag melden

    Völlig egal...

    ... wer die JSVP und ihre "alte Mutter" führt. Die Sünnelis werden in spätestens fünf Jahren von der Bildfläche veschwunden sein. Und dann können diese Leute endlich beweisen, zu was sie in der realen Welt fähig sind.

  • Jonas Vonlanthen am 05.04.2017 22:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Erwartung erfüllt

    Die beiden Herren sehen genau so aus, wie man sich Führungspersonen der JSVP vorstellt - und das ist durchaus nicht als Kompliment gemeint.

  • craziijH__ am 05.04.2017 18:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Disskriminierung

    Ich finde es Traurig wie ein paar Leute sich hier Lustig machen über Herrn Spahr. Dies Zeigt nur wie Naiv und Kindisch Herr und Frau Schweizer sind. Auserdem find ich es Lustig wie Sie über ihn Urteilen, ohne ihn zu kennen, weil er einen anderen Hautton hat als z.B ein Hans oder Fridolin.

  • Rupert am 05.04.2017 16:37 Report Diesen Beitrag melden

    Anmerkung

    Adrian Spahr sieht aber gar nicht so aus als ob er auf dem SVP Kurs wäre. Die haben doch was gegen alles was aus dem Ausland kommt.

    • craziijH__ am 05.04.2017 18:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Rupert

      Aha und das Aussehen sagt alles aus?

    einklappen einklappen