Schönbühl

26. Februar 2017 19:16; Akt: 27.02.2017 09:42 Print

Autos von Einhörnern im Shoppyland gesichtet

Das Shoppyland bietet seit kurzem zwei Parkplätze für Einhörner an. Nun wurden die ersten Autos der Fabeltiere gesichtet.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Seit letzter Woche sind zwei Parkplätze vor dem Shoppyland für Einhörner reserviert. Das Einkaufszentrum reagierte auf den Spruch eines Radio-Energy-Moderators, der meinte, man könne heutzutage nirgends mehr sein Einhorn parkieren.

Umfrage
Mögen Sie Einhörner?
67 %
6 %
27 %
Insgesamt 1204 Teilnehmer

Nun haben 20-Minuten-Leser-Reporter bereits die ersten «Einhörner» gesichtet.

«Cool dass die Leute darauf eingehen»

Eines hat Leser-Reporter Philippe Schmocker entdeckt. Er musste schmunzeln, als er am Samstag kurz vor Mittag ein Auto mit der Aufschrift «mein Auto hat ein Horn» auf einem der Parkplätze sichtete. «Beim Besitzer des Autos handelte es sich um einen Arbeitskollegen von mir. Er hat eine Andeutung gemacht dass er dort parkieren werde» so Schmocker gegenüber 20 Minuten.

Auch Tamara Schneider musste lachen: Sie entdeckte nämlich ein zweites Unicorn-Mobil auf den Parkplätzen vor dem Shoppy. Dessen Haube ziert ein Einhorn, das einen Regenbogen hervorwürgt. Auch hinter der Frontscheibe lächelt ein Plüsch-Einhorn.

«Ich habe im 20 Minuten gelesen, dass das Shoppyland neu Parkplätze für Einhörner anbietet, nun wollte ich sehen, ob es die auch wirklich gibt», sagt die Leser-Reporterin. Sie kenne sogar die Besitzerin des Autos. Schneider: «Ich finde es cool, dass die Leute auf die Parkplätze eingehen.»

(stm)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Fridolin am 26.02.2017 20:12 Report Diesen Beitrag melden

    Parkplatz

    Ich dachte, das wäre der Firmenparkplatz von Sven Epiney.

    einklappen einklappen
  • Sandro Müller am 26.02.2017 20:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Datenschutz

    Wie habt ihr es eigentlich so mit Datenschutz, dass ihr das Nummernschild einfach so zeigt?

    einklappen einklappen
  • Ein Horn am 26.02.2017 19:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ein Horn

    Da darf doch jeder parkieren. Jedes Fahrzeug hat doch ein Horn!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Zelda am 04.03.2017 12:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tierschutz

    ich finde es zimlich kreativ.. aber liebe Leute... habe heute mitanschauen müssen wie ein Pferd mit einer rosa Decke und perlenketten im schweif auf dem parkplatz umher geführt wurde. da ich erfahrung mit pferden habe merkte ich schnell das das tier sehr ängstlich war und sich überhaupt nicht wohl fühlte. dies konnte ich nur zu gut verstehen den an einem samstag hat es enorm viele menschen und viele autos. ich möchte nicht von tierquäleri reden aber bitte lasst eure pferde auf der weide und zehrt sie nicht auf einen einkaufsparkplatz nur um ein Profilbild für Sozialmedia zu machen...!

  • Judipfui am 27.02.2017 13:54 Report Diesen Beitrag melden

    Was nun?

    Hat der Radio-Energy-Moderators wirklich gesagt, dass man heutzutage nirgends mehr sein Einhorn parkieren kann? Oder hat der Mann gemeint, dass Mann nirgends mehr sein Horn einparkieren kann? Dann müssten dort ja S..boxen stehen.

  • Samira Bachmann am 26.02.2017 23:22 Report Diesen Beitrag melden

    Rosa

    Das ist aber ein süsses Einhorn. Des Weiteren verstehe ich nicht ganz den Sinn und Zweck von diesen rosaroten Parkplätzen.

  • Marie am 26.02.2017 22:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bitte um Aufklärung

    Also, ich checke das irgendwie nicht. Was hat es mit diesen Einhörnern auf sich?

    • Samira Neuenbach am 26.02.2017 23:19 Report Diesen Beitrag melden

      Werbung

      das ist eine Werbeaktion. auch Schleichwerbung genannt. Da will jemand profitieren.

    • Ond alli händ glacht am 27.02.2017 12:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Samira Neuenbach

      jo aber was?

    einklappen einklappen
  • Enttäuscht! am 26.02.2017 22:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Enttäuschend, dass 20' darauf reinfällt! 0 Recherc

    Schade, dass es nur eine Schleichwerbung für Frau Schneiders Firma ist!

    • Luzerner am 26.02.2017 22:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Enttäuscht!

      Wo liegt das problem, das ganze war eine kreative Idee, ist das jemand neidisch weil er selber nicht auf diese Idee kam?

    • Andreas am 26.02.2017 23:25 Report Diesen Beitrag melden

      Nö, keine Schleiche

      Ist keine Schleichwerbung von Frau Schneider. Der Geschäftsführer heisst nicht Schneider und ist männlich.

    • Berner am 27.02.2017 08:17 Report Diesen Beitrag melden

      Idee ist gut -

      Finde die Idee gut, heute ist jede kreative Art zu werben gerne gesehen - ein Zeitungsinserat schalten bringt schon lange nichts mehr. Sieht schon danach aus als ob da jemand neidisch war nicht selbst auf die Idee gekommen zu sein :-)

    einklappen einklappen