Meiringen BE

27. März 2016 13:47; Akt: 27.03.2016 13:47 Print

Sherlock Holmes zu Besuch im Oberland

von Katrin Freiburghaus - Schnitzeljagden, Kinofilme und Kostüme: Am 125-Jahre-Jubiläumsfest Ende Mai dreht sich in Meiringen alles um Meisterdetektiv Sherlock Holmes.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wer Ende Mai Meiringen im Berner Oberland besucht, sollte sich nicht wundern, wenn er plötzlich Leuten in Capes und Deerstalker-Hüten begegnet: Während dem Sherlock-Holmes-Jubiläumswochenende lassen es sich viele Anhänger nicht nehmen, sich wie ihr Romanheld zu kleiden. Am 4. Mai 1891 stürzte der wohl bekannteste Detektiv zusammen mit seinem Widersacher Professor Moriarty nach einem Kampf beim Reichenbachfall in den Tod – 125 Jahre später findet vom 27. bis am 29. Mai ein Sherlock-Holmes-Jubiläumsfest statt. Gleichzeitig feiert das Sherlock-Holmes-Museum in Meiringen sein 25-jähriges Bestehen.

Die Idee zur Feier des Doppeljubiläums kam aber nicht aus dem Haslital, sondern aus Deutschland. Die Deutsche Sherlock Holmes Gesellschaft hilft bei den Vorbereitungen zum Museumsjubiläum mit und wird Ende Mai auch selber vor Ort sein – «und zwar in zeitgemässer Kleidung», wie Sprecher Olaf Maurer sagt. Die restlichen Feierlichkeiten wurden jedoch von Haslital Tourismus geplant und umgesetzt.

Gewinner erhält Goldenen Sherlock Holmes

Ob die Vernissage am Freitag, der Festakt am Samstag oder die Autoren-Lesung von «Sherlocks Geist» am Sonntag: Während dem Jubiläumswochenende ist für jeden Sherlock-Holmes-Fan etwas dabei. Die Besucher können beispielsweise bei der Schnitzeljagd ihr Talent als Meisterdetektiv unter Beweis stellen oder sich in einem Sherlock-Holmes-Kostüm vor passendem Hintergrund fotografieren lassen. «Die verschiedenen Aktivitäten sind aber für alle gedacht, nicht nur für Fans», sagt Sprecherin Christine Winkelmann von Haslital Tourismus.

Wer schon immer einmal seine Lieblingsszene aus den Sherlock-Holmes-Büchern inszenieren wollte, hat beim Video-Contest die Chance dazu. «Zeig uns deinen Sherlock Holmes in 125 Sekunden», lautet die Aufforderung von Haslital Tourismus. Bis am 15. Mai können Teilnehmer ihre Werke hochladen und für ihre Favoriten stimmen. Die zehn Videos mit den meisten Stimmen werden am Samstagabend des Jubiläumswochenendes im Kino Meiringen vorgeführt. Eine Fachjury aus einheimischen Vertretern aus der Film- und Fotobranche wählt daraus im Vorfeld das beste Video aus. «Der Gewinner wird natürlich zur Prämierung ins Kino eingeladen und erhält unter anderem den Goldenen Sherlock Holmes», so Winkelmann. Dabei handle es sich um eine Anspielung auf den Oscar.

Fiktiver Meisterdetektiv als Touristenmagnet

Haslital Tourismus rechnet laut Winkelmann mit vielen nationalen und internationalen Besuchern: «Wir hoffen auf Sherlock-Holmes-Fans aus aller Welt, aber auch andere Besucher sind willkommen.» Wer länger als einen Tag in Meiringen bleiben will, kann etwa im Hotel Sherlock Holmes oder im Parkhotel du Sauvage übernachten. In Letzterem, dem ehemaligen Hotel zum Wilden Mann, nächtigte auch schon Sir Arthur Conan Doyle, Schriftsteller und Erfinder von Holmes, Watson & Co.

Auch ausserhalb des Jubiläumswochenendes lockt der Meisterdetektiv viele Menschen ins Berner Oberland: «Sherlock Holmes hat für den Tourismus in Meiringen ein starkes Gewicht», sagt Winkelmann. So veranstaltete die Sherlock Holmes Society of London in den letzten Jahrzehnten mehrere Reisen nach Meiringen, wo sie unter anderem auch die berühmte Kampfszene nachspielten. Auch die Deutsche Sherlock Holmes Gesellschaft reist laut Maurer jährlich zwei bis drei Mal nach Meiringen. «Wir tauschen jedes Jahr den Gedenkkranz am Schauplatz des Kampfes aus.»

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Sherlock Junior am 27.03.2016 17:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bessere Recherche wäre nicht schlecht

    Sherlock Holmes starb gar nicht... S.C.D wollte ihn zuerst sterben lassen, hat sich aber später dazu entschlossen ihm neues Leben einzuhauchen.

  • BVBkusi am 28.03.2016 07:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gut

    Coole sache

  • Aeschbi10 am 27.03.2016 16:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Was sucht er

    Sucht er die Ostereier ?

Die neusten Leser-Kommentare

  • BVBkusi am 28.03.2016 07:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gut

    Coole sache

  • Christian Fitza am 27.03.2016 20:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Holmes Party

    Ja schon manchmal skurril....wenn jemand anders dort in den Tod gestürzt wäre ...ohh welch eine Tragödie...und für den Holmes gibt's jedes Jahr ne Party....solche Fans braucht Man dann wird man nicht vergessen

  • Sherlock Junior am 27.03.2016 17:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bessere Recherche wäre nicht schlecht

    Sherlock Holmes starb gar nicht... S.C.D wollte ihn zuerst sterben lassen, hat sich aber später dazu entschlossen ihm neues Leben einzuhauchen.

  • Aeschbi10 am 27.03.2016 16:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Was sucht er

    Sucht er die Ostereier ?