Ostermundigen

24. Oktober 2017 14:58; Akt: 24.10.2017 19:08 Print

Labrador Mailo ist seit acht Tagen verschwunden

Eine Ostermundigerin sucht seit einer Woche ihren Hund – auf Facebook und sogar mit Suchhunden. Doch vom schwarzen Labrador fehlt jede Spur.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Sabrina M.* aus Ostermundigen ist verzweifelt: Seit acht Tagen vermisst sie ihren Labrador Mailo. «Er ist im Waldegg Wald entlaufen», sagt sie zu 20 Minuten. Die Polizei und die Schweizerische Tiermeldezentrale (STMZ) sind längst informiert. Doch weil sie ihren geliebten Vierbeiner nach mehreren Tagen trotzdem nicht fand, postete sie auf Facebook am Samstag eine Suchmeldung. Diese hat sich schnell verbreitet: Fast 2000 Mal wurde sie geteilt.

Umfrage
Haben Sie auch schon mal Ihren Hund verloren?

Am Sonntag hat Sabrina M. Mailo gar mit Suchhunden stundenlang im Ostermundigenwald und auch sonst überall in der Region gesucht. Doch der Rüde bleibt verschwunden.

Viele Glückwünsche und einige Vorschläge

Die Anteilnahme auf Facebook ist riesig, viele spenden Sabrina M. Kraft. Jemand rät auch, sich an eine Tierkommunikatorin zu wenden, eine andere Person schlägt eine Suche per Drohne vor.

Einige User mutmassen, dass Mailo gestohlen wurde: «Ich hoffe, dass er nicht mitgenommen wurde, denn er sieht so gutmütig aus», schreibt eine Frau. Diese Befürchtung äussern noch weitere User. Die Halterin von Mailo informierte im Dorf bereits alle Hündeler. Sie halten nun die Augen und Ohren offen.

*Name der Redaktion bekannt

(ct)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • orchidee am 24.10.2017 15:10 Report Diesen Beitrag melden

    Tiere

    Hoffe sehr, er wird wieder gefunden...ist etwas vom schlimmsten, nicht zu wissen, was mit seinem liebling passiert ist :-(

  • Müüsli am 24.10.2017 15:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wohlstand für andere

    St sich die Schweiz verändert und wer es noch nicht einsehen will, den kann man nur bedauern, kein Tag ohne das was geklaut wird.

  • Kuesche am 24.10.2017 16:59 Report Diesen Beitrag melden

    Einschliessen

    Wir leben immer vermehrt in einer Welt, in der wir alles einschliessen müssen! Unsere Freiheit wird beschränkt und auch jene unserer Haustiere!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Jeje am 26.10.2017 23:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Viel Glück

    Kleinigkeiten können heutzutage ein Tier so verschrecken,dass es die Flucht ergreift.(so letzte Woche in unserer Nachbarschaft geschehen). Das Tier kam glücklicherweise nach drei Tagen selber zurück. Ich wünsche der Dame,dass alles gut ausgeht.

  • Herbert am 26.10.2017 10:22 Report Diesen Beitrag melden

    Auf den Hund gekommen

    Dieser schöne Hund ist wohl auf de Hund gekommen und schläft sich jetzt erst mal richtig aus in einem von Tollwut infizierten Fuchsbau. Ich wünsche Ihnen viel Mut!

  • Hundebesitzerin am 26.10.2017 09:50 Report Diesen Beitrag melden

    Entlaufen

    Noch ein Tip : An der Stelle wo er entlaufen ist von seiner Besitzerin ein getragenes T-Shirt, Pulolver, Jacke oder Decke hinlegen. Viele Tiere kommen an diese Stelle zurück wo sie entlaufen sind. Im Wald habe ich meine Hündin immer an der Leine ohne Ausnahme. Viel Glück in der Hoffnung das sie zurückkehrt.

  • Sepp K am 25.10.2017 18:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Leinenpflicht

    Es ist rätselhaft wie ein an der Leine geführter Hund einfach verschwinden kann?

    • Andrea Z am 26.10.2017 08:40 Report Diesen Beitrag melden

      Leinenpflicht?!!

      Wo herrscht denn in Bern bitte Leinenpflicht ausser auf beispielsweise speziell markierten Plätzen?!!

    einklappen einklappen
  • vovo am 24.10.2017 20:25 Report Diesen Beitrag melden

    steckbrief

    Allem vorab hoffe ich, dass der liebenswerte Hund wieder gesund und wohlbehalten auftaucht. Zudem gäbe es noch die Möglichkeit, mehrere Steckbriefe von ihrem Hund in ihrem Quartier aufzuhängen; das Bild von ihm hat sie vermutlich. Der Text unter dem Foto könnte in etwa so lauten: Mein Hund ist mir entlaufen und wird seit (Datum) vermisst. Sollte ihn jemand gesehen haben, bitte Hinweise unter Tel. Nr........

    • coco am 24.10.2017 20:54 Report Diesen Beitrag melden

      hoffnungnichtaufgeben

      Oder via Radio vor Ort eine Durchsage machen lassen, wäre auch noch eine Möglichkeit.

    • Anna K. am 24.10.2017 21:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @vovo

      wohne im liebefeld Köniz es ist möglich das unsere hundesitterin heute eine schwarze Herren lose Labrador bei uns gesehen hat...Anna.

    einklappen einklappen