Bahnhof Thun

10. Februar 2017 16:45; Akt: 10.02.2017 16:45 Print

Schwan veranstaltet Sitzstreik auf Gleis

Am Bahnhof Thun hat ein Schwan einen Sitzstreik abgehalten und dabei das Gleis 1 blockiert.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Freitagvormittag ist es am Bahnhof Thun zu einem Zwischenfall gekommen. «Ein Kunde kam herein und erklärte, dass ein Schwan das Geleise blockiere», berichtet ein Leser-Reporter, der am Bahnhof arbeitet.

Um 10.15 Uhr sei die Meldung eingegangen, erklärt Helene Solterman, Mediensprecherin der BLS, gegenüber 20 Minuten. «Während einer Viertelstunde kam es zu Verspätungen im tiefen Minutenbereich», so Soltermann. Ein Wildhüter habe den Schwan von den Gleisen geholt.

Wenige Fälle pro Jahr

Häufig komme es nicht vor, dass ein Schwan die Züge an der Durchfahrt hindere, berichtet Soltermann. Es handle sich um wenige Fälle pro Jahr. «Vergangenes Jahr hatten wir sieben Fälle von Schwänen auf Gleisen, 2015 ebenso.»

(stm)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Chuchlain am 10.02.2017 16:57 Report Diesen Beitrag melden

    Motiv

    Wurde der Schwan befragt weswegen er einen Sitzstreik macht ;)

    einklappen einklappen
  • f_m am 10.02.2017 17:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Durchsage...

    stellt euch mal die Durchsagen vor..."Aufgrund eines Sitzstreikes verursacht durch einen Schwan kommt es zu leichten Verzögerungen. Wir bitten um Verständnis und danken für Ihre Geduld."

    einklappen einklappen
  • -YC- am 10.02.2017 17:05 Report Diesen Beitrag melden

    Was für 1 Schlingel!

    Da blockiert der 1 Schwan doch 1fach so 1 Gleis 1...

Die neusten Leser-Kommentare

  • Scaynnet am 14.02.2017 10:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    schwäne Leben auch!

    Also ganz ehrlich einige Kommentare sollte 20 Minuten löschen..... wenn ich als Lokführer kämme, mit 40 Km/h in denn Bahnhof, dann würde ich eine Notbremse machen, ein schwan ist auch ein Lebewesen! gut gemacht SBB! :-)

  • Cira1206 am 13.02.2017 14:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schämen sollt ihr euch alle

    Ich habe die negativen Komentare gelesen. Hallo der Schwan ist ein Lebewesen wie ihr und ich.

  • Cira1206 am 13.02.2017 13:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mal ein anderer Sitzstreik

    Ein Bericht so richtig zum Schmunzeln.

  • Jasilike am 13.02.2017 10:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    unglaublich

    diese kommentare... gut haben sie den schwan nicht umgefahren. alle die anders denken schämt euch! ein tier fährt man nicht um. hätte da ein mensch sitzstreik gemacht wäre er auch nicht umgenietet worden

  • BVBkusi am 13.02.2017 07:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Aha

    Der scheint mit dem service nicht einverstanden zu sein.oder was auch.