Härkingen SO

08. März 2018 11:51; Akt: 08.03.2018 11:51 Print

Auto überfährt Hund auf Fussgängerstreifen

In Härkingen wurde ein Hund auf einem Fussgängerstreifen von einem Auto überfahren – vor den Augen seiner Besitzerin. Der Lenker ergriff die Flucht.

storybild

Auf der Hauptgasse auf der Höhe Cheesturmweg überfuhr ein unbekannter Lenker den angeleinten Hund einer Frau. (Bild: Google Maps )

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der abendliche Spaziergang einer Solothurnerin mit ihrem Vierbeiner nahm ein tragisches Ende, als sie mit ihren zwei angeleinten Hunden auf einem Zebrastreifen die Strasse überqueren wollte. Die Polizei berichtet: «Ein herannahender Personenwagenlenker, der in Richtung Neuendorf unterwegs war, übersah dabei einen der Hunde und es kam zur Kollision mit dem Tier.»

Hund starb auf der Stelle

Der Hund verstarb noch vor Ort – vor den Augen seiner Besitzerin. Der Lenker fuhr davon, ohne sich um den Vorfall zu kümmern. Zur Ermittlung des gesuchten Fahrzeuglenkers sucht die Polizei Zeugen. Gefahndet wird nach einem weissen Kombi mit SO-Kontrollschildern. «Der oder die Lenker/in oder Personen, die Angaben zum Unfall oder zum Verursacher machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen», heisst es von seiten der Ermittler.

(miw)