Katzenkostüm

26. Januar 2015 05:51; Akt: 26.01.2015 05:51 Print

Bieler macht Stubentiger zu Partylöwen

von Alessandro Meocci - Ein junger Bieler vertreibt online Kostüme für Katzen. Sechs Monate nach der Lancierung seines Stores expandiert der Student nun nach Grossbritannien.

Jagende Katze im Haikostüm.
Zum Thema
Fehler gesehen?

In den USA sind Verkleidungen für Haustiere der letzte Schrei. Floris Schmucki aus Biel hat diesen nicht unumstrittenen Trend importiert und vertreibt seit sechs Monaten hierzulande Katzenkostüme – europaweit und exklusiv, wie das «Bieler Tagblatt» berichtete. «Momentan verschicke ich durchschnittlich ein Kostüm pro Tag», sagt der 21-jährige Maschinenbaustudent. Bisher seien rund 200 Verkleidungen über den virtuellen Ladentisch von «Miaustore.com». Und dies obwohl die Auswahl erst spärlich ist: «Ich habe eine Löwenmähne und ein Haifischkostüm im Angebot», so Schmucki. Zum Preis von je 25,90 Euro plus Versand.

Umfrage
Würden sie ihrer Katze ein Kostüm anziehen?
22 %
5 %
73 %
Insgesamt 1384 Teilnehmer

Launch vorgezogen

Da das Geschäft mit den Katzenklamotten gut angelaufen ist und viele Google-Suchanfragen nach ausgefallenen Tierkostümen von der Insel kommen, hat der findige Student bereits eine britische Version seines Stores entwickelt. «Meowstore.co.uk wird nächste Woche aufgeschaltet», sagt Schmucki zu 20 Minuten. Wegen den Euro-Kapriolen habe er den Launch vorgezogen.

Schmucki ist selber Besitzer einer Katze. Er legt Wert auf die Feststellung, dass seine Kostüme so geschnitten seien, dass weder Ohren noch Schnurrbarthaare in Mittleidenschaft gezogen würden. Per Online-Anleitung zeigt er seinen Kunden gleich selber vor, wie die Katze «schonend verkleidet werden kann.»

Rote Karte vom Tierschutz

Für Tierschützer sind Katzenkostüme trotzdem ein absolutes No-Go: «Das ist eine unnötige Vermenschlichung der Tiere und dient nur zur Belustigung des Menschen», sagt Dorothea Loosli, Präsidentin des Berner Tierschutzes. Solche Kostüme seien eine Einschränkung für die Katzen. Damit werde die Würde der Tiere verletzt – Verkleiden grenze an Tierquälerei.

Katzenliebhaber Schmucki ist überzeugt, dass seine Kunden die Verantwortung für ihre Tiere wahrnehmen und gibt zudem eine Zufriedenheitsgarantie für Mensch und Tier ab: «Falls die Katze oder deren Besitzer unzufrieden mit dem Gewand ist, erstatte ich selbstverständlich die Kosten zurück und spendiere eine Portion Katzenfutter als Entschuldigung.» Zudem würden seine Kostüme meist nur für ein Foto verwendet und nach wenigen Minuten wieder ausgezogen, sagt Schmucki.


Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Hugo Habicht am 26.01.2015 06:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tiere sind kein Spielzeug

    Den sollte man selbst mal ne Woche lang in ein Michelin Kostüm packen. Vielleicht findet er dieses dann auch unbequem.

  • Peter G. am 26.01.2015 06:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Diese Katzen ...

    ... sehen zwar niedlich aus, das gefällt sicher vielen Menschen, aber lasst die Tiere doch Tiere sein. Wer seinem Liebling ein solches Kostüm kauft, sollte sich ernsthaft Gedanken machen, ob sie ein Haustier oder eine lebende Barbie Puppe haben.

  • Katzenfreund am 26.01.2015 07:48 Report Diesen Beitrag melden

    Wieder mal was...

    ...was die Welt eigentlich nicht braucht... und da frage ich mich ob das der Katze wirklich angenehm ist...wohl kaum...meinen drei Katzen ganz bestimmt nicht...

Die neusten Leser-Kommentare

  • Reena am 27.01.2015 16:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Katzenkleider

    Wozu soll das gut sein? Katzen haben ein Fell, die brauchen keine Kleidung! Es behindert sie in ihrer normalen Körperbefindlichkeit, hört doch auf mit solchem Blödsinn.

  • Sandrine am 26.01.2015 20:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Also wirklich nicht

    Warum soll ich meinen schönen Katzen sowas lächerliches anziehen ? Es sind Tiere mit Charakter und keine Puppen .

  • Peschä vo Bärn am 26.01.2015 15:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Meinen Katzen kein Kostüm

    Mein Kater ist so faul der würde nicht mal versuchen sich zu wehren und wo meine andere Katze ist weis ich nicht ausser ich mach futter dann ist sie innerhalb von 2 sekunden bei mir. Also für mich wäre es nichts. Aber ehrlich wenn ich meinen Katzen einen Faden hinhalte und schaue wie sie probieren den zu fangen oder sie gebannt meinem Finger folgen und ihr kopf die ganze Zeit von rechts nach links geht mach ich das auch nur zur meiner belustigung.

  • Marcel am 26.01.2015 12:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Katze hat schon ein Fell

    Ich kann nur lachen wenn ich nur daran denke wie jemand versucht meiner Katze so ein Kostüm anzuziehen... Das wäre sehr blutig ;) Meine Katze lasst sich zum Glück nicht alles gefallen und das ist gut so!

  • Edi Lächerlich am 26.01.2015 12:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    frage mich

    was schlimmer ist, vollgemestete Katzen / Hunde oder so ein Poncho ... die meisten Katzen sind sowieso den ganzen Tag eingesperrt. Wo bleibt das der Tierschutz. Ich jedenfalls halte NIE Haustiere!