Riesen-Hype

16. Dezember 2012 18:45; Akt: 17.12.2012 00:31 Print

Chinesen fahren auf Emmentaler Rockband ab

von Stefanie Nopper - In der Schweiz sind sie kaum bekannt, doch im Fernen Osten werden sie wie Weltstars gefeiert: Jetzt tourt die Burgdorfer Rockband Groombridge erneut durch China.

storybild

Die Burgdorfer Rocker von Groombridge spielen 2013 wieder in China. (Bild: ZVG)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Emmentaler Rocker von Groombridge sorgen in Asien für Furore: «Wir wurden von einem Chinesen via Myspace angefragt. Nach anfänglichen Bedenken haben wir dann schliesslich die Chance gepackt», sagt Frontmann Christian Berger alias Dyle (30). Dafür mussten sie ihre Texte vorgängig den Behörden zuschicken: «Sie dürfen nicht regimekritisch sein», so Dyle. Das war auf ihrer ersten China-Tournee 2011.

Nun ziehen die Jungs Ende März wieder durch China. Drei Wochen nehmen sich die Musiker Zeit und spielen dabei Konzerte vor rund 2000 Fans: «Die Chinesen ­drehen voll durch, wenn wir spielen. Das verstehen wir selbst nicht», so Drummer Lukas Breitenstein alias Sky.

Hierzulande ist Groombridge eine Insider-Band. Im Reich der Mitte hingegen werden sie wie Stars umjubelt: «Einmal mussten wir flüchten, weil 700 chinesische Fans die Bühne stürmten», erinnert sich Dyle. Anschliessend hätten sie drei Stunden lang für Fotos posiert. «Viele ­Chinesen haben noch nie ein Rockkonzert gesehen», so Dyle. Grosse Erwartungen haben die Jungs nicht an ihre Tour: «Wir machen einfach das, wofür wir leben – Musik», so Dyle.

(Quelle: Youtube/praesidiumre4)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Ideomatic Ide am 17.12.2012 03:16 Report Diesen Beitrag melden

    cool:-)

    cool :-)

  • regiorider am 17.12.2012 05:35 Report Diesen Beitrag melden

    he, so was

    schon komisch, mein Schwager (Shanghai) kennt diese Band ich als Schweizer in der Schweiz nicht

  • rockfan am 17.12.2012 09:13 Report Diesen Beitrag melden

    so geil...

    ist ja der Hammer! weiter so Jungs :)

Die neusten Leser-Kommentare

  • claudia s am 17.12.2012 20:50 Report Diesen Beitrag melden

    muahahahaha...

    haha, leider feiern die asiaten jede band ab, die den mühsamen weg zu ihnen auf sich nehmen... also nicht übersäuren ;)

  • rockfan am 17.12.2012 09:13 Report Diesen Beitrag melden

    so geil...

    ist ja der Hammer! weiter so Jungs :)

  • regiorider am 17.12.2012 05:35 Report Diesen Beitrag melden

    he, so was

    schon komisch, mein Schwager (Shanghai) kennt diese Band ich als Schweizer in der Schweiz nicht

  • Ideomatic Ide am 17.12.2012 03:16 Report Diesen Beitrag melden

    cool:-)

    cool :-)

Immobilien

powered by

Immobilien finden

PLZ
Preis bis
Zimmer bis

Nachmieter finden? Jetzt bei homegate.ch inserieren