Jubiläum

05. September 2012 17:33; Akt: 05.09.2012 17:40 Print

Das Erfolgsrezept der Berner Quartier-Cafés

von Adrian Müller - Aus dem Quartier, für das Quartier: Zwei Berner Kafis reiten auf der Erfolgswelle. Dies kommt nicht von ungefähr.

storybild

Anna Z’Brun vom Café Bar Sattler hat alle Hände voll zu tun. (Bild: am)

Fehler gesehen?

Aus einer tristen Durchgangsstrasse hat sich die verkehrsberuhigte Berner Mittelstrasse in eine belebte Piazza verwandelt: Mittendrin steht der «Sattler», der sich mit der Gelateria di Berna innert kurzer Zeit zum eigentlichen Länggass-Treff entwickelt hat. Geschäftsführer Micha Flach (36) und sein Team feiern am Freitag ab
18 Uhr mit einem grossen Strassenfest das zweijährige Jubiläum des Cafés.

Was ist das Erfolgsrezept der Gastronomen? «Dank guten Produkten und unserem aufgestellten Personal fühlen sich die Gäste bei uns willkommen und wie zu Hause», so Flach. Natürlich profitiere man von der guten Lage und den breiten Trottoirs, wo an lauen Abenden Dutzende bei einem Drink verweilen. «Es ist ein eigentlicher Dorfplatz entstanden», freut sich der Berner.
Aus dem Quartier – für das Quartier: Dieses Motto gilt auch für den «Wartsaal» in der Lorraine, der erst im August sein Einjähriges mit einer rauschenden Party feierte. Events wie das Musikraten ziehen Leute aus der ganzen Stadt an.

Gastro-­Experte Remo Neuhaus erklärt den Erfolg der beiden Lokale: «Es stehen richtige Persönlichkeiten hinter der Bar, die im Quartier bekannt sind. Zudem sprechen sie eine sehr breite Zielgruppe an.» Aber aufgepasst: «Trends sind im Gastro-Business sehr kurzlebig.»

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Roland Megert am 05.09.2012 21:19 Report Diesen Beitrag melden

    Ja echt auf Erfolg bei den Preisen

    Ja ein tolles Café das "Sattler". Ist nur komisch. Dort sitzen immer Studis und eine Schale kostet 5.20. Von wo die Studenten so viel Geld haben? Echt ein Rätsel.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Roland Megert am 05.09.2012 21:19 Report Diesen Beitrag melden

    Ja echt auf Erfolg bei den Preisen

    Ja ein tolles Café das "Sattler". Ist nur komisch. Dort sitzen immer Studis und eine Schale kostet 5.20. Von wo die Studenten so viel Geld haben? Echt ein Rätsel.

    • Daniel am 06.09.2012 13:20 Report Diesen Beitrag melden

      Neidhammel

      @Megert: es geht niemanden etwas an, woher die Studis ihr Geld haben und es verwenden. Alle haben ein Anrecht dort Ihren Kaffee zu trinken, wo es eben gefällt. Sie sind ein typischer Nörgler und Neidhammel. Einfach Pfui.

    einklappen einklappen