Nachtbuben am Werk?

10. Juni 2018 15:42; Akt: 10.06.2018 15:42 Print

«Unser Pizzalieferwagen wurde abgefackelt»

In der Nacht auf Sonntag wurden am Bachweg in Rothrist AG drei Autos beschädigt. Einem Pizzalieferwagen wurde die gesamte Innenausstattung abgefackelt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Bewohner der Bachstrasse in Rothrist AG hatten am Sonntagmorgen ein böses Erwachen: «Mein Mann wollte ganz normal zu seinem Auto gehen, als er plötzlich zahlreiche Polizisten auf der Strasse antraf», sagt eine einheimische Leser-Reporterin zu 20 Minuten. Schnell habe sich herausgestellt, dass in der Nacht auf Sonntag mehrere Fahrzeuge beschädigt worden waren. «Unser Auto hat es besonders fest getroffen. Es ist von innen komplett ausgebrannt», sagt die betroffene Leserrporterin.

Die Kantonspolizei Aargau bestätigt den Vorfall: «Wir erhielten am Sonntagmorgen die Meldung, dass drei Fahrzeuge an der Bachstrasse durch Unbekannte beschädigt wurden.»

Pizzalieferwagen abgefackelt

Der Sachschaden hat für die Betroffenen Folgen: «Wir führen einen Pizzalieferdienst und sind auf unsere Fahrezuege angewiesen», ärgert sich die Leser-Reporterin. Sie geht davon aus, dass es sich bei den nächtlichen Vandalen um alkoholisierte Jugendliche handelte. «Die Täter konnten unser Auto öffnen und haben im Innern anschliessend mehrere Pizzakartons angezündet», sagt die Frau. Die Folge: Totalschaden.

Nicht nur über die Vandalen, auch über untätige Beobachter regt sich die Geschädigte auf: «Einige Nachbarn meinten im Gespräch, dass sie den Rauch aufsteigen sahen, sich jedoch keine weiteren Gedanken darüber gemacht hätten – wieso ruft man in einem solchen Fall nicht die Polizei?»

(rc)