27. März 2008 23:20; Akt: 31.03.2008 21:09 Print

Online-Coaching für Paare, deren Babyglück ausbleibt

Der Stress eines unerfüllten Kinderwunsches kann die Chancen auf eine Schwangerschaft verschlechtern. Ein Online-Coaching der Uni Bern soll dem abhelfen.

Fehler gesehen?

«Leute mit unerfülltem Kinderwunsch leiden oftmals unter Stress, Angststörungen und Depressionen», so Katja Hämmerli vom Psychologischen Institut der Universität Bern. Dieser Zustand biete dann natürlich erst recht kein empfängnisfreudiges Klima.

Die Universität Bern greift deshalb seit heute kinderlosen Paaren mit einem Online-Coaching unter die Arme. Psychologische Betreuung soll dabei helfen, mit dem ausbleibenden Babyglück umzugehen.

Das Projekt der Uni ist im deutschsprachigen Raum einzigartig. Hämmerli rechnet deshalb mit einem grossen Ansturm. Denn: «Studien in den USA haben ein grosses Bedürfnis nach anonymer Beratung aufgezeigt. Erste Ergebnisse zu Online-Interventionen bei ungewollt kinderlosen Paaren weisen zudem auf eine sehr gute Wirksamkeit hin», so Hämmerli.

Tatsächlich haben sich bereits zahlreiche Paare gemeldet – darunter auch Leute aus Deutschland. Das Kinderwunsch-Online-Coaching dauert acht Wochen. Der Aufwand pro Woche beträgt ungefähr zwei Stunden.

loo