Thun BE

28. November 2012 17:43; Akt: 28.11.2012 17:53 Print

Passanten schnappen Dieb und verletzen sich

Ein Autofahrer und sein Beifahrer haben in Thun beobachtet, wie einer Frau die Handtasche gestohlen wird. Kurzerhand nahmen sie die Verfolgung des Räubers auf.

Fehler gesehen?

In Thun haben am Montagnachmittag ein Autolenker und sein Mitfahrer einen Dieb gestellt und der Polizei übergeben. Sie bezahlten aber für ihren Mut mit leichten Verletzungen.

Die beiden Männer befanden sich auf der Mittleren Strasse, als sie beobachteten, wie eine Frau einen Mann verfolgte. Dieser hatte ihr nach ersten Erkenntnissen die Handtasche entrissen, wie die Staatsanwaltschaft Oberland und die Berner Kantonspolizei am Mittwoch mitteilten.

Leichte Verletzungen

Kurz entschlossen nahmen die beiden Männer die Frau in ihrem Auto mit, verfolgten den mutmasslichen Dieb und konnten ihn an der Waisenhausstrasse stellen.

Der Mann befindet sich nun in Untersuchungshaft. Die Polizei verdächtigt ihn, noch mindestens einen weiteren Entreissdiebstahl begangen zu haben. Er blieb beim Gerangel unverletzt, während sich die beiden Helfer der Frau zur Untersuchung ihrer Verletzungen ins Spital begaben.

(sda)

Immobilien

powered by

Immobilien finden

PLZ
Preis bis
Zimmer bis

Nachmieter finden? Jetzt bei homegate.ch inserieren