Ab nach Liverpool

21. November 2012 23:40; Akt: 21.11.2012 23:40 Print

YB-Fans mit Rekord-Aufmarsch

von Adrian Müller - 2500 YB-Fans pilgern heute an die Anfield Road. Kuriose Wege führen sie zu «ihrem» Spiel des Jahres.

storybild

YB-Fans am Flughafen in Manchester. (Bild: zvg)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bern–Milano–Sheffield–Liverpool: Auf den verrücktesten Routen strömen die 2500 gelb-schwarzen Anhänger heute an die Anfield Road, um möglichst günstig an den Europa-League-Hit Liverpool FC – YB zu gelangen. «Das ist der grösste Fanaufmarsch aller Zeiten im Ausland», frohlockt YB-Sprecher Albert Staudenmann. Bereits vor Ort ist Lukas Meier von der Fanarbeit Bern: «Wir sind extrem gespannt auf den denkwürdigen Match. Die Euphorie ist unglaublich.» Die Berner Schlachtenbummler treffen sich ab 14 Uhr an einer Barstrasse im Herzen der Beat­les-Stadt. Dann marschieren sie eine Stunde zum Stadion.

Warum zieht das Spiel dermassen viele Berner nach England? «Liverpool ist ganz einfach die Kathedrale des Fussballs. Es gibt Fans, die in der Schweiz noch nie an einem Auswärtsspiel waren, aber jetzt mitfahren», sagt Adrian Werren vom YB-Fan-Dachverband. In Liverpool erwartet die Fans ein gewaltiges Polizeiaufgebot: «Man darf sich hier gar nichts erlauben», so Werren. Deswegen sei auch die Stimmung in den englischen Stadien nicht mehr wie früher: «Wir werden mit unseren Gesängen sicher auffallen.» Derweil gibt sich YB-Goalie Marco Wölfli zuversichtlich: «Für unsere Fans geben wir alles und hoffen auf die Sensation.»

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Luditius am 23.11.2012 07:58 Report Diesen Beitrag melden

    Hillsborough

    Ich fand die Aktion "in memory of hillsborough" Weltklasse! Die YB-Fans zeigten hier absolute Fairness und Anstand. Für so eine Aktion haben sie den UEFA-Fairplay-Award verdient!

  • Mumu am 22.11.2012 06:36 Report Diesen Beitrag melden

    Rekord?

    Ein Rekord für YB vielleicht, beim Liverpoolerspiel gegen den FCB waren über 5000 Basler anwesend.

    einklappen einklappen
  • David K. am 22.11.2012 08:33 Report Diesen Beitrag melden

    Fans

    YB und Bern haben einfach die geilsten Fans! Hopp YB! A Victory, what else?!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Luditius am 23.11.2012 07:58 Report Diesen Beitrag melden

    Hillsborough

    Ich fand die Aktion "in memory of hillsborough" Weltklasse! Die YB-Fans zeigten hier absolute Fairness und Anstand. Für so eine Aktion haben sie den UEFA-Fairplay-Award verdient!

  • David K. am 22.11.2012 08:33 Report Diesen Beitrag melden

    Fans

    YB und Bern haben einfach die geilsten Fans! Hopp YB! A Victory, what else?!

  • Mumu am 22.11.2012 06:36 Report Diesen Beitrag melden

    Rekord?

    Ein Rekord für YB vielleicht, beim Liverpoolerspiel gegen den FCB waren über 5000 Basler anwesend.

    • Kritiker am 24.11.2012 16:09 Report Diesen Beitrag melden

      Gekauft

      Waren die eventuell auch von Gigi Oeri gekauft?

    • wankdorf am 24.11.2012 18:50 Report Diesen Beitrag melden

      Sicher?

      Liverpool Fans haben jedenfalls gesagt noch NIE solche Fans gesehen zu haben!!!!!!!

    einklappen einklappen
Immobilien

powered by

Immobilien finden

PLZ
Preis bis
Zimmer bis

Nachmieter finden? Jetzt bei homegate.ch inserieren