Paradigmawechsel

11. April 2012 17:33; Akt: 11.04.2012 17:52 Print

SBB will Pissoirs einführen

Die SBB plant in neuen Zügen getrennte WC-Anlagen für Frauen und Männer, um die Sauberkeit zu erhöhen. Bei der Bahn ist man zuversichtlich, dass die Neuerung gut ankommen wird.

storybild

So genannte Funktionstoiletten, die für alle Kunden benutzbar seien, wird es weiterhin geben. (Bild: Keystone/Ennio Leanza)

Zum Thema
Fehler gesehen?

In den neuen Zügen auf der Nord-Süd-Achse sind getrennte WC-Anlagen für Frauen und Männer geplant. «Es sind auch Pissoirs vorgesehen», sagte SBB-Sprecher Christian Ginsig und bestätigte eine Meldung der Zeitung «Blick am Abend» vom Mittwoch.

Umfrage
Was halten Sie von getrennten WCs in Zügen?
71 %
29 %
Insgesamt 824 Teilnehmer

Die SBB rechnen bei einer Aufteilung mit mehr Sauberkeit in den Toiletten. Zudem hätten Kundinnen und Kunden bei Befragungen positiv auf diese Idee reagiert, erklärte Ginsig.

Allerdings stehe die Ausschreibung für die 29 einstöckigen Züge noch aus. «Die SBB planen mit getrennten WC», sagte Ginsig. Ob das WC-Projekt in diesen Zügen exakt so umgesetzt werden könne, sei aber noch offen. Zudem werde es so genannte Funktionstoiletten geben, die für alle Kunden benutzbar seien, beispielsweise Behinderten-WC.

Keine getrennten WCs in neuen Intercity

Dennoch verzichten die SBB bis auf Weiteres auf eine Nachrüstung bestehender Zugstoiletten. Auch der neue Bombardier-Doppelstöcker, der ab 2014 auf der Strecke Genf-St. Gallen verkehrt, werde nicht mit getrennten WCs ausgerüstet, wie der SBB-Sprecher gegenüber 20 Minuten Online erklärte.

(am/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Urs08 am 12.04.2012 06:37 Report Diesen Beitrag melden

    Unnütz

    Ist doch völlig unnütz. Als Mann bevorzuge ich die nicht ganz kostengünstigen Toiletten am Bahnhof. Ist komfortabel und sauber. Eben hat man noch intensiv über fehlende Sitzplätze und Missstände zwischen erster / zweiter Klasse diskutiert und nun die Idee mit den Toiletten... Danke, dass ich mir ein Auto leisten kann.

  • Mike G. am 11.04.2012 18:37 Report Diesen Beitrag melden

    Endlich nicht mehr warten

    Super, endlich muss ich als Mann nicht mehr warten wenn ich mal muss ;)

  • der Mechaniker am 11.04.2012 19:21 Report Diesen Beitrag melden

    9,81 m/s 2

    Pissoirs in Zügen, Isaac Newton hätte seine wahre Freude daran. Ganz zu schweigen von der Sauerei.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Jack am 12.04.2012 12:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mehr Waggons = mehr Klo's

    Ist doch völlig überflüssig. Besser wäre es, mehr Waggons dranzuhängen, damit man auch endlich wieder Platz findet. Dadurch sinkt auch die Anzahl Fahrgäste pro Toilette...

  • R. Angehrn am 12.04.2012 12:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gute Idee

    na das ist ja mal eine gute Idee ... soweit diese dann auch funktionieren und nicht auch dauern überlaufen ...

  • Kai am 12.04.2012 10:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Platzbedarf?

    Genau! Wir brauchen mindestens die doppelte Anzahl Toilettenanlagen auf Kosten der Sitzplätze. Wenn wir schon dabei sind, dann aber auch bitte noch eine Garderobe und Douchen in jedem Wagen.

  • Ludwig Büchel am 12.04.2012 07:42 Report Diesen Beitrag melden

    Cargo

    Im grundsätzlichen eine gute Idee...Ich hoffe aber, das wegen dieser "Investition" in Zukunft nicht noch mehr fürs Bahnfahren bezahl werden muss...., aber mir wäre lieber die SBB würde die Abteilung Cargo so restrukturieren das nicht mehr Arbeitsplätze verloren gehen und dieser Bereich auch in die Gewinnzone einfahren kann.

    • Lisa M. am 12.04.2012 11:08 Report Diesen Beitrag melden

      o jeee

      Also das einzige was wir wirklich benötigen ist der Waggon, die Sitze, den Mülleimer und ein WC! Alles andere benötigt man nicht zwingend und verursacht viel zu viele Kosten! Aber der SBB geht es ja sehr gut und das Bahn fahren ist ja extrem günstig in der schweiz, schon fast gratis..... *Ironie on*

    einklappen einklappen
  • Urs08 am 12.04.2012 06:37 Report Diesen Beitrag melden

    Unnütz

    Ist doch völlig unnütz. Als Mann bevorzuge ich die nicht ganz kostengünstigen Toiletten am Bahnhof. Ist komfortabel und sauber. Eben hat man noch intensiv über fehlende Sitzplätze und Missstände zwischen erster / zweiter Klasse diskutiert und nun die Idee mit den Toiletten... Danke, dass ich mir ein Auto leisten kann.