Schluss mit RailCity

13. Dezember 2012 14:37; Akt: 13.12.2012 15:00 Print

Der Bahnhof darf wieder Bahnhof heissen

Zehn Jahre lang hiessen die grossen Bahnhöfe im Land im SBB-Jargon RailCity. Damit ist bald Schluss, es wird wieder deutsch gesprochen. Ein Bahnhof heisst wieder so, wie er heissen muss: Bahnhof eben.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die SBB schaffen die Bezeichnungen RailCity und «Mehr Bahnhof» ab. «Der Bahnhof heisst wieder Bahnhof», teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. 2013 wollen die SBB die Namen schrittweise wechseln.

Umfrage
Ein Bahnhof ist wieder ein Bahnhof. Was halten Sie davon?
58 %
3 %
32 %
7 %
Insgesamt 3584 Teilnehmer

Die Marken RailCity und «Mehr Bahnhof» werden in dieser Woche zehn Jahre alt. Seit ihrer Lancierung hätten sie den Ausbau der Shopping- und Dienstleistungsangebote an den Bahnhöfen wesentlich geprägt und zur Bekanntheit bei der Kundschaft beigetragen, heisst es in der Mitteilung.

Damit hätten die Marken ihren Zweck erfüllt. Tatsache sei, dass die meisten Kundinnen und Kunden den Begriff Bahnhof heutzutage auch für Einkaufsmöglichkeiten und Dienstleistungen nutzen. Das bestätige auch die Marktforschung. Deshalb werde das Angebot künftig unter dem Begriff Bahnhof und unter dem SBB-Logo weiterentwickelt.

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Gerd B. am 13.12.2012 16:53 Report Diesen Beitrag melden

    Preiserhöhungen u.a genau deswegen!

    Irgendwie muss scheinbar das Geld ausgegeben werden! Genauso wars auch beim Flughafen Zürich, wo mit sehr viel Geld der Name " Unique Zurich Airport" auf Teufel komm raus versucht wurde, den Reisenden aufzuzwingen! Dies war aber von Anfang an zum Scheitern verurteilt und der Name wurde auch wieder eingedeutscht: Flughafen Zürich! Ganz ein Reinfall sind solche "Projekte" aber nicht, denn viele verdienen sich damit eine goldene Nase( u.a. Manager, Grafiker, Sprachexperten, Künstler usw.)! Man sieht aber sehr gut, wofür solche Unternehmen z.B. immer wieder ihre Preise erhöhen müssen!

  • Joy am 13.12.2012 16:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    RailCity??

    Wusste gar nicht dass man die letzten Jahre nicht Bahnhof sagen sollte

  • Jasmin am 13.12.2012 15:00 Report Diesen Beitrag melden

    Probleme

    Die SBB sollte sich besser um die anderen Probleme, anstatt einer simplen Bezeichnung, widmen!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Brumm am 14.12.2012 10:24 Report Diesen Beitrag melden

    Hahaha

    Ich habe noch nie, aber noch gar nie jemanden RailCity sagen hören :-)). Ich verstehe nur noch Bahnhof.

  • Berner am 14.12.2012 09:28 Report Diesen Beitrag melden

    Heisst jetzt bitte

    Wankdorf auch wieder einfach Wankdorf. Danke.

  • Martin am 14.12.2012 08:59 Report Diesen Beitrag melden

    Ist gut so.

    Der Bahnhof heisst halt eben Bahnhof, la gare, train station oder was auch immer.

  • Robert am 14.12.2012 08:02 Report Diesen Beitrag melden

    Abzockerhalle

    Warum nicht Abzockerhalle. Das wäre wenigstens ehrlich. Oder wie wäre es mit Sardinenbüchsen-Abfüllportal, weil die Züge so vollgestopft sind?

  • Peter Meier ex. Bähnler am 14.12.2012 07:01 Report Diesen Beitrag melden

    Kosten

    Mich nimmt nur wunder wass das wieder Kostet. Kein wunder werden die Preise immer wieder angehoben. Die sorgen der SBB möcht ich haben.