Grenchen SO

06. August 2012 17:49; Akt: 06.08.2012 17:49 Print

Hundehasser präpariert Wurst mit Schrauben

In Grenchen treibt ein Tierquäler sein Unwesen. Der mutmassliche Hundehasser legt mit Metallteilen versehene Wurststücke aus. Ein Tier wurde bereits Opfer des Unbekannten.

storybild

In einer Wiese an der Bielstrasse in Grenchen (links) wurden die mit Schrauben pärparierten Wurststücke ausgelegt. (Bild: Google Streetview/Polizei Kanton Solothurn)

Zum Thema
Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

Ein Unbekannter hat auf einer Wiese in Grenchen mehrere Wurststücke, die mit Schrauben versehen waren, ausgelegt. Eine Hundehalterin hatte diese am Wochenende entdeckt, wie die Solothurner Polizei in einer Mitteilung schreibt.

Die Frau war mit ihrem Hund spazieren und bemerkte plötzlich, dass dieser etwas gefressen hatte. In der Folge fand sie auf der Wiese die präparierten Wurststücke. Der Hund musste noch am gleichen Abend operiert werden.

Die Solothurner Polizei warnt Hundehalter und rät diesen, ihre Tiere an die Leine zu nehmen und zu beobachten was diese vom Boden fressen. Personen, die entsprechende Beobachtungen gemacht haben, oder Angaben zur unbekannten Täterschaft geben können, werden gebeten, sich mit der Stadtpolizei Grenchen in Verbindung zu setzen.

(hag)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Barbara Ettlin am 07.08.2012 00:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Warun an den Tieren auslassen

    Unglaublich wie hier einige in den Kommentar auf die Hunde los gehen. Es liegt einzig und allein am Halter!!!! Also sollte dieser Typ also Leckerlis an die Halter abgeben und nicht die Wut an den Tieren auslassen. Wahrscheinlich freut er sich über die Schlagzeile über sich.....

  • Bellofreund am 06.08.2012 20:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Krank

    Wenn ich so einen Typen erwischen würde...ich weis was er zum z' Nacht essen würde! Solche Leute sind einfach nur krank!!

    • Lola am 08.08.2012 09:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Recht

      Ich kann da ihnen nur zustimmen!! ich liebe hund und wenn ich das höre steigt jedes mal di wut in mir hoch

    einklappen einklappen
  • tier liebhaber am 06.08.2012 19:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    beschissen 

    es ist nicht entschuldbar aber vielleicht hate jemand genug das ihm die hunde immer den rasen voll kotenund danach nicht von den HUNDENHALTERN den kot emtfernt wurde aber es geht nicht in ordnung es dann an den tieren auszulassen

    • Marco K. am 07.08.2012 06:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Katzen? 

      Ich finde es immer wieder "interessant" wie Leute sich über Hundekot aufregen; alles muss gemacht werden: Robidog, Leinenzwang, Bestrafung der Hundehalter, usw. In der Zwischenzeit laufen UNKONTROLLIERT weitaus mehr Katzen als Hunde durch sämtliche Gärten der Schweiz. Ihre Exkremente stinken erbärmlich, während man jene des Hundes zwar sieht aber kaum riecht. Warum macht man also nicht ein viel grösseres Theater um Katzen? Ganz einfach: weil man dort nichts machen KANN.

    einklappen einklappen
  • Grosser Hund am 06.08.2012 19:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tja..

    Tja sachen gibts. Wundert mich nicht. Es rennen ja leider immer mehr Hunde rum die null erzogen sind. Nicht die grossen aber die kleinen Modehunde.

    • Kadaso am 07.08.2012 02:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Kein Verständnis für solche Handlungen

      Niemand hat das recht Lebewesen zu quälen auch wenn es leider viele Hunde gibt die keine Erziehung erhalten haben! Schliesslich gibt es auch zu viele Eltern die ihre Kinder nicht erziehen und das gibt ja auch nicht das Recht, Kinderschokolade mit Gift zu verteilen, oder???

    einklappen einklappen
  • Erika am 06.08.2012 19:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hass

    Sehr traurig! Wer ist denn so böse und tut so etwas? Was gibt das dieser Person, wenn sie sieht wie Tiere und Halter Leiden? Hass gebiert Hass! Kriege beginnen im Kleinen!

Immobilien

powered by

Immobilien finden

PLZ
Preis bis
Zimmer bis

Nachmieter finden? Jetzt bei homegate.ch inserieren