Feuer in Villmergen AG

22. November 2012 10:45; Akt: 22.11.2012 11:01 Print

Fitness-Betreiber heuerten Brandstifter an

Mitte Oktober brannte ein Fitnesscenter in Villmergen AG. Nun wurden die zwei Betreiber verhaftet - sie sollen den Brand in Auftrag gegeben haben.

Zum Thema
Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

Zwei Betreiber eines Fitnessstudios in Villmergen AG sind Mitte Oktober wegen Verdachts, Brandstifter angeheuert zu haben, in Untersuchungshaft genommen worden. Sie gestanden inzwischen, Drittpersonen angestiftet zu haben.

Bei den Betreibern handelt es sich um einen 32-jährigen Schweizer und einen 23-jährigen Bosnier, wie die Staatsanwaltschaft Aargau am Donnerstag mitteilte. In das Fitnesscenter war in der Nacht auf den 2. April 2012 eingebrochen worden.

Täter weiter unbekannt

Unbekannte Täter brachen die Kasse auf, entwendeten das Bargeld und versuchten anschliessend, das Center in Brand zu setzen. Dabei entstand grosser Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Die Drittpersonen konnten bisher nicht ermittelt werden, wie Elisabeth Strebel, Mediensprecherin der Aargauer Staatsanwaltschaft, auf Anfrage der Nachrichtenagentur SDA sagte.

(sda)

Immobilien

powered by

Immobilien finden

PLZ
Preis bis
Zimmer bis

Nachmieter finden? Jetzt bei homegate.ch inserieren