Ohne Führerausweis

06. Dezember 2012 16:12; Akt: 06.12.2012 16:23 Print

18-Jähriger fährt gestohlenes Auto zu Schrott

Die eisigen Strassenverhältnisse werden auch Autodieben zum Verhängnis: Im aargauischen Oberkulm ist ein 18-Jähriger mit einem gestohlenen Wagen in eine Strassenlampe geknallt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

Ein 18-Jähriger ohne Führerausweis hat am Mittwochabend in Oberkulm AG mit einem entwendeten Auto einen Selbstunfall gebaut. Der Kosovare kam bei leichtem Schneefall von der Strasse ab. Er prallte mit dem Auto gegen einen Gartenzaun und eine Strassenlaterne.

Der 18-Jährige aus der Region blieb unverletzt. Er wurde für weitere Ermittlungen festgenommen, wie die Aargauer Kantonspolizei am Donnerstag mitteilte.

Das Auto war seit Ende November 2012 als gestohlen gemeldet. Beim Selbstunfall entstand ein Sachschaden von 50'000 Franken.

(sda)

Immobilien

powered by

Immobilien finden

PLZ
Preis bis
Zimmer bis

Nachmieter finden? Jetzt bei homegate.ch inserieren