Widen AG

03. Oktober 2011 16:56; Akt: 03.10.2011 17:21 Print

Auto schleudert auf Bahngleise

Nach einem riskanten Überholmanöver streifte ein Autofahrer mit seinem Fahrzeug in Widen einen Lastwagen. Durch die Kollision wurde das Auto auf die Gleise der Bremgarten-Dietikon-Bahn geschleudert.

storybild

Nach der Kollision mit einem Lastwagen blockierte das Unfallfahrzeug die Gleise der Bremgarten-Dietikon-Bahn. (Bild: Kapo Aargau)

Fehler gesehen?

Ein 32-jähriger Autolenker hat am Montag um 6.30 Uhr bei einem riskanten Überholmanöver in Widen AG einen Lastwagen gestreift. Darauf verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und wurde aufs angrenzende Bahngleis geschleudert. Der Autolenker erlitt einen Armbruch.

Eine Ambulanz brachte den Brasilianer aus dem Kanton Zürich ins Spital, wie die Aargauer Kantonspolizei mitteilte. Der Gegenverkehr konnte noch rechtzeitig bremsen. Die Mutschellenstrasse und die Bahnstrecke blieben bis gegen 8 Uhr gesperrt.

Mehrere Züge der Bremgarten-Dietikon-Bahn fielen aus. Der Verkehr wurde umgeleitet. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 11 000 Franken. Der Unfallverursacher musste vorsorglich eine Blut- und Urinprobe abgeben.

(sda)

Immobilien

powered by

Immobilien finden

PLZ
Preis bis
Zimmer bis

Nachmieter finden? Jetzt bei homegate.ch inserieren