Städte als Magneten

30. Dezember 2017 20:34; Akt: 30.12.2017 20:34 Print

«26-Jährige ziehen am häufigsten um»

von T. Mathis - Städte sind bei jungen Erwachsenen beliebt. Laut Patrick Schnorf von Wüest Partner AG liegt das unter anderem an der Nähe zum Arbeitsort.

Patrick Schnorf von der Beratungsfirma Wüest Partner AG erklärt, warum junge Schweizer und Ausländer in die Städte wandern.
Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Anteil an Personen, die im Alter von 20 bis 30 Jahren in die Städte ziehen, ist gross, wie eine Auswertung von 20 Minuten zeigt. Im Video-Interview erklärt Immobilien-Experte Patrick Schnorf von der Beratungsfirma Wüest Partner AG die Gründe dafür.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • René B. am 30.12.2017 21:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Andere Gründe

    Vielleicht hat es ja auch ganz einfach mit dem Alter zu tun.

  • Maler50 am 30.12.2017 22:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Freizeitsmöglichkeiten

    Die pure Lebenslust ausleben zu können, die endlosen Freizeitsmöglichkeiten bieten nun einmal die Städte.Die Arbeitplätze spielen denke ich eine kleinere Rolle!

    einklappen einklappen
  • Emna am 30.12.2017 21:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nein Danke

    Ich lebe in der Stadt weil ich keine Lust auf dieses herumgelästere von anderen habe. Ausserdem dieses künstliche "Grüezi" von Menschen die man nicht kennt.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Yvette am 31.12.2017 12:31 Report Diesen Beitrag melden

    Unsere Tochter

    zeigt keine Bereitschaft umzuziehen. Wir wohnen auf dem Dorf, sie wird 2018 30 Jahre alt und wohnt noch im Kinderzimmer. Ist das normal?

  • Roli1966 am 31.12.2017 12:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Stadt

    als jung sind die Städte sehr reizvoll. Das ändert sich mit fortschreitendem Alter

  • Sara am 31.12.2017 11:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wer stellt Ältere ein?

    Es würden auch ältere Menschen in die Städte ziehen, wenn sie einen Jib bekommen würden. Für die Firmen ist man ab 50 tot

  • daniela am 31.12.2017 07:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    pfui nein danke

    Ich (25) bin auf dem land geboren, aufgewachsen und würde es im leben NIEMALS gegen eine stadt eintauschen wollen. Nein danke! Da bin ich lieber antisozial und gehe im wald spazieren haha

  • Lisa am 31.12.2017 07:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ohje

    Eben die Faulheit und Lustlosigkeit,gepaart mit eingebildeter Allwissenheit wird die Zukunft sein. Na suuuper.